Im Rahmen der Dokumentationssendereihe „Schau in meine Welt!“ erzählen Kinder aus der ganzen Welt außergewöhnliche Geschichten aus ihrem Leben. Kinder geben Einblicke in ihren Alltag und sprechen über ihre Hobbys. Nun taucht die Sendereihe in die Welt von Melanie ein, die gemeinsam mit sechs anderen Mädchen in der inklusiven Projektband „The Turmalins“ in der Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen spielt. Das Fernsehteam begleitete Melanie im Juli 2017 in ihrem Alltag, bei ihren Eltern, in die Schule und auch zu einer Bandprobe. Mit ihrer Kamera- und Tonausrüstung erweckte das Team des SWR viel Aufsehen im Haus der Jugend. Die Mädchen ließen sich jedoch nicht nervös machen und agierten völlig entspannt und natürlich vor der Kamera. Auch zu ihrem ersten großen Auftritt am 23.07.2017 beim interkulturellen Open Air des Kulturzentrums franz.K in Reutlingen wurden die Mädels begleitet. Neben den „Turmalins“ stellten auch zwei weitere Bands der Musikwerkstatt, die alten Musikwerkstatthasen „Find you way!“ und die All-Girl-Band „Synchronicity“, ihr Können unter Beweis. Alle drei Bands kamen beim Publikum gut an, die Zugaberufe waren entsprechend nicht zu überhören.

Die „Schau in meine Welt!“ Folge mit Melanie und der Kulturwerkstattband „The Turmalins“ wird voraussichtlich im Oktober ausgestrahlt.

Wir danken der Heidehof Stiftung, der Lechler Stiftung, der Louis-Leitz Stiftung und der Stadt Reutlingen für die Unterstützung unseres inklusiven Mädchenprojekts „Mädchen Mixtape“, die es Mädchen wie Melanie ermöglichen in Bands aktiv zu sein.

Jana_Lea Jasmin_Arine Melanie