Archiv für die Kategorie „Musikwerkstatt“

PostHeaderIcon Musikwerkstattbands rocken die Pinnwand

Am 17.03.2018 orga­ni­sier­te die Kulturwerkstatt e.V. für sie­ben Bands und eine Trom­mel­grup­pe im Haus der Jugend in Reut­lin­gen einen Kon­zert­abend. Für eini­ge Bands war das der ers­te Auf­tritt vor einem tol­len Publi­kum!
Los ging es pünkt­lich um 17.00 Uhr mit einer Trom­mel­grup­pe unse­res Musik­pro­jek­tes „Du klingst so gut“ – ein Pro­jekt für Jugend­li­che mit und ohne Flucht­er­fah­rung. Die Pinn­wand war mit 130 Zuschau­ern gut gefüllt. Per­fek­te Bedin­gun­gen für die Kleins­ten der Musikwerkstatt, die Jüngs­ten waren acht Jah­re alt.
„Ich bin so auf­ge­regt, ich weiß gar nichts mehr“ waren oft gehör­te Sät­ze. Die ner­vö­sen Nach­wuchs­mu­si­ker wur­den beru­higt, denn auf­ge­regt sein und auf­tre­ten gehö­ren ein­fach zusam­men. „Ihr wer­det sehen, sobald ihr auf der Büh­ne steht, ist alles wie­der da und es wird schnel­ler wie­der vor­bei sein als euch lieb ist“ waren die ermu­ti­gen­den Wor­te der Band­an­lei­ter. Und wenn dann doch ein Kind von einem Black­out heim­ge­sucht wur­de, stan­den die Coa­ches sofort zur Sei­te und hal­fen auf die Sprün­ge.
Dank des vor­bild­li­chen Zeit­ma­nage­ments des Mode­ra­tors Simon Mad­aus ging es Schlag auf Schlag! Jungsbands, Mädels­bands, Kin­der­bands, Jugend­li­che mit und ohne Behin­de­rung und geflüch­te­te Jugend­li­che rock­ten gemein­sam ihre eige­nen Songs und hat­ten wahn­sin­nig viel Spaß! Das Publi­kum hono­rier­te jede Band mit gro­ßem Applaus. Den vie­len „Zuga­be“ Rufen gab der Mode­ra­tor gnä­dig statt, mit der Ein­schrän­kung an die Band „dann lasst aber die zwei­te Stro­phe weg damit es schnel­ler geht.“ Das hat­te Poten­ti­al für den „run­ning gag“ des Abends und sorg­te für viel Geläch­ter.
Ein wei­te­res High­light des Abends war der Auf­tritt der Mädels­band vom Pro­jekt MUSAIK. Das Pro­jekt ist inklu­siv und inte­gra­tiv – alle Mädels, egal ob mit oder ohne Flucht­er­fah­rung oder Han­di­cap machen zusam­men Musik und pla­nen gemein­sa­me Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten.
Fires­torm been­de­ten als fort­ge­schrit­te­ne Band den Abend mit mit­rei­ßen­den, eige­nen Songs und einer tol­len Per­for­mance!

Die Ver­an­stal­tung wur­de unter­stützt von der Kreis­spar­kas­se Reut­lin­gen und der Stadt Reut­lin­gen im Rah­men von Jugend­Art

Rockkings No_limit Musaik IMG_7029 Du_klingst_so_gut Catchy_tunes

PostHeaderIcon Vom Mini bis zum Maxirock

Am 17.03.2018 fin­det in der Pinn­wand im Haus der Jugend ein Kon­zert der Musikwerkstatt statt.

Ab 17.00 Uhr: Trom­mel­grup­pen eröff­nen den Abend, gefolgt von Kin­der und Tee­nie­bands.

Kommt, hört und freut euch mit uns an mit Begeis­te­rung gespiel­ter Musik!

Hier der Fly­er

MW_flyer

Die Ver­an­stal­tung ist geför­dert von der Stadt Reut­lin­gen, im Rah­men von Jugend­Art und der Kreis­spar­kas­se Reut­lin­gen.

PostHeaderIcon Der SWR zu Gast in der Kulturwerkstatt e.V.

„Schau in mei­ne Welt!“: Mela­nie – Wenn der Bass brummt

Im Rah­men der Doku­men­ta­ti­ons­sen­de­rei­he „Schau in mei­ne Welt!“ erzäh­len Kin­der und Jugend­li­che aus der gan­zen Welt außer­ge­wöhn­li­che Geschich­ten aus ihrem Leben. Im Juli die­sen Jah­res beglei­te­te ein Fern­seh­team des SWR die 15-jäh­ri­ge Mela­nie in ihrem All­tag, zu ihren Eltern und auch zu einer Band­pro­be der inklu­si­ven Mäd­chen­band „The Turma­lins“ in die Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen. Für Mela­nie spielt Musik und ihr Bass eine beson­de­re Rol­le in ihrem Leben. Was das genau bedeu­tet erklärt sie in der Fol­ge „Schau in mei­ne Welt!“ vom 25.11.2017:

https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/charaktere/melanie/schau-in-melanies-welt100.html

https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung103928.html

The Turma­lins sind eine Band des inklu­si­ven Mäd­chen-Band­pro­jekts „Mäd­chen Mix­tape“. Das Pro­jekt wur­de geför­dert von der Hei­de­hof Stif­tung, der Lech­ler Stif­tung, der Lou­is-Leitz Stif­tung und der Stadt Reut­lin­gen.

Turmalins Jana_Lea Melanie_Bass

PostHeaderIcon Return und Firestone im Jugendtreff Westside!

Beim Stadt­teil­fest Tübin­ger Vor­stadt am 07.10.2017 lie­ßen es zwei Nach­wuchs­bands aus der Kulturwerkstatt e.V. kra­chen. Fire­stone und Return heiz­ten den Zuhö­rern bei herbst­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren ein.

Der Jugend­treff West­side hat die­ses Jahr zwei Nach­wuchs­bands der Musikwerkstatt ein­ge­la­den vor frem­dem Publi­kum zu über­zeu­gen. Die zwei Bands spiel­ten eige­ne Songs und Cover­songs mit eng­li­schen und deut­schen Tex­ten. Sogar ein Key­board­so­lo gab es die­ses Mal. Unse­re Jungs im Alter von 11 bis 13 Jah­ren waren ganz schön auf­ge­regt und hat­ten Lam­pen­fie­ber. Das Adre­na­lin half sich zu kon­zen­trie­ren und so spiel­ten bei­de Bands ihr Set feh­ler­frei. Das wur­de vom Publi­kum mit lau­tem Applaus belohnt. Vie­le Kin­der hör­ten sich das Kon­zert an…vielleicht sind das ja die Nachwuchsmusiker_innen von Mor­gen?!

Wir kom­men ger­ne wie­der! Vie­len Dank Astrid für die Ein­la­dung!

BandFirestone Band1 Return

PostHeaderIcon „Musaik – Vielfalt ist unsere Stärke“

Im Okto­ber 2017 star­tet das neue Mäd­chen­mu­sik­pro­jekt der Kulturwerkstatt e.V.

Ob mit Flucht­er­fah­rung, hier behei­ma­tet, mit oder ohne Behin­de­rung – bei „Musa­ik“ sind alle Mäd­chen will­kom­men. Drei Bands wer­den gegrün­det, die über drei Jah­re hin­weg zusam­men­wach­sen, gemein­sam ler­nen und mit­ein­an­der Spaß haben. Jede Teil­neh­me­rin bringt ihre eige­ne, indi­vi­du­el­le Geschich­te in das Pro­jekt ein. Auf die­se Wei­se ent­steht ein facet­ten­rei­ches Bild, das in eige­nen Songs ver­ar­bei­tet wird. Dabei spielt es kei­ne Rol­le, ob bereits Vor­kennt­nis­se am Instru­ment vor­han­den sind oder nicht, denn in der Musikwerkstatt ler­nen die Mäd­chen alle Instru­men­te (Schlag­zeug, Gitar­re, Bass, Key­board, Gesang) ken­nen. Eige­ne Song­tex­te wer­den geschrie­ben und musi­ka­lisch umge­setzt. Mit Video­clips doku­men­tie­ren die Mäd­chen ihre Fort­schrit­te und Erleb­nis­se und pro­du­zie­ren schließ­lich ein Musik­vi­deo. Natür­lich dür­fen auch Auf­trit­te nicht feh­len bei denen die musi­ka­li­schen Ergeb­nis­se vor Publi­kum prä­sen­tiert wer­den.

Bei Inter­es­se kön­nen sich Mäd­chen und jun­ge Frau­en tele­fo­nisch oder per Mail anmel­den bei:

Bir­git Neu­ge­bau­er / Helen Run­ge

Tel: 07121 334071

E-Mail:

b.neugebauer@kulturwerkstatt.de

h.runge@kulturwerkstatt.de

Das Pro­jekt wird geför­dert von der Lech­ler Stif­tung, der Hei­de­hof Stif­tung, der Rein­hold Beit­lich Stif­tung und der Stadt Reut­lin­gen.

 

 

PostHeaderIcon Eduard Spranger Schule - Abschlussfest 2017

Am 26.07.2017 hieß es: Schö­ne Feri­en! Aber davor wur­de noch ein­mal
gefei­ert: Die ESS Schul­band ›rocken on the school‹ prä­sen­tier­te ihre
fünf Songs vor der gan­zen Schu­le. Die­ses Jahr im Gebäu­de, da das Wet­ter
nicht mit­mach­te. Nor­ma­ler­wei­se wird am letz­ten Schul­tag drau­ßen im
Hof auf­ge­baut. Der Regen mach­te dies lei­der nicht mög­lich. Natür­lich
waren kurz vor dem Auf­tritt alle Musi­ke­rIn­nen ziem­lich auf­ge­regt.
Geklappt hat es jedoch wie am Schnür­chen. Alle Beden­ken vie­ler
Band­mit­glie­der, von eini­gen Leu­ten aus­ge­lacht zu wer­den, ver­schwan­den
auf einen Schlag. Die Band ern­te­te viel Applaus aus vie­len Hän­den der
Schü­le­rIn­nen und Leh­re­rIn­nen. Wir fin­den auch: Auf­zu­tre­ten erfor­dert
Mut - Dan­ke, dass ihr’s so gut durch­ge­zo­gen habt. Es hat sich gelohnt!

Ruben sang noch einen Song, wie oft bei Ver­an­stal­tun­gen in der ESS,
und Frau Gabel gab mit ein paar Schü­le­rIn­nen noch ein Abschieds­lied
zum Bes­ten. Danach durf­ten alle ihre Zeug­nis­se in den Klas­sen abho­len
und in die Som­mer­fe­ri­en gehen.

Wir sind schon sehr gespannt auf die Band, die nächs­tes Schul­jahr
ent­este­hen wird und dan­ken für die tol­le Koope­ra­ti­on mit der
Edu­ard-Spran­ger-Schu­le.

IMG_6548klein IMG_6558klein IMG_6577klein

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»In der Musikwerkstatt wurde die erfolgreiche Band Soulhossas aufgebaut und hat sich mit den Jahren zu einer festen Größe im Angebot der Musikwerkstatt entwickelt.«
Rosemarie Henes, BAFF
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden