Archiv für die Kategorie „Allgemein“

PostHeaderIcon Kulturwerkstatt rockt Ententeich

Beim Stadt­teil­fest am Enten­teich in Reut­lin­gen-Stor­lach am 06.07.2013 war die Musikwerkstatt nicht nur für die Büh­nen­tech­nik bei den zahl­rei­chen Vor­füh­run­gen zustän­dig, son­dern prä­sen­tier­te sich auch mit den Bands Four Sea­sons, The Weir­dos und Cen­tra­lia, die alle drei durch gekonnt rocki­ge Sounds über­zeug­ten.
Obwohl der Wunsch einer älte­ren Dame nach mehr Volks­mu­sik eher nicht erfüllt wer­den konn­te, spar­te der Groß­teil des Publi­kums nicht mit Applaus. Der Tag ging eben­so son­nig vor­bei wie er begon­nen hat­te und die Mit­ar­bei­ter der Musikwerkstatt und des Enten­teich­fes­tes wur­den kur­zer­hand zu DJs. Es gelang ihnen, sämt­li­chen Musik­ge­schmä­ckern des jun­gen und älte­ren Publi­kums gerecht zu wer­den. Sogar noch wäh­rend des Abbaus klang zur Freu­de der Hel­fer Musik aus den Boxen.

PostHeaderIcon Trommelworkshop in der Alice-Salomon-Schule Hechingen

Am 27.06.2013 gab die Kulturwerkstatt einen Trom­mel­work­shop für die Schü­le­rIn­nen der Ali­ce-Salo­mon-Schu­le in Hechin­gen. Nach­dem die Grup­pe »Pamuz­in­da« aus Afri­ka musi­ka­lisch vor­leg­te, konn­ten die Work­shop-Teil­neh­me­rIn­nen selbst an die Per­cus­sionin­stru­men­te. Dass es dabei nicht lang­wei­lig wur­de, merk­te man an Aus­sa­gen wie »was, jetzt schon Pau­se?«.
Aber auch ohne Instru­men­te kann man Musik machen, wie die 20 Teil­neh­me­rIn­nen bei den Body­per­cus­sion-Ein­hei­ten merk­ten. Nur am eige­nen Kör­per zu trom­meln, macht auch Spaß.
Auch wenn Cajon, Con­ga, Caba­sa und Co schwer aus­zu­spre­chen und zu mer­ken sind, spie­len sich die Instru­men­te gar nicht so schwer, wie anfangs gedacht. Und in der Grup­pe zu spie­len, macht dop­pelt so viel Spaß als allein.
Dem Wunsch, dass nächs­tes Jahr wie­der so ein Work­shop gege­ben wird, kom­men wir ger­ne nach. In die­sem Sin­ne: Just beat it!

trommeln 27.6.13 040 trommeln 27.6.13 042 trommeln 27.6.13 043

PostHeaderIcon Ein Jahr Jugendtreff in Walddorfhäslach

Seit etwas mehr als einem Jahr besteht der Jugend­treff in Wald­dorf­häs­lach, ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zwi­schen Gemein­de und Kulturwerkstatt. Aus die­sem Anlass ver­an­stal­te­te die Kulturwerkstatt am 6. Juni eine klei­ne Fei­er.

Die Band mit Mit­ar­bei­tern der Kulturwerkstatt eröff­ne­te den Abend mit rocki­gen Klän­gen bevor die anwe­sen­den Kin­der und Jugend­li­chen ein­mal selbst die Instru­men­te aus­pro­bie­ren durf­ten. Auch eini­ge Eltern waren der Ein­la­dung gefolgt und konn­ten sehen, wo ihre Kin­der jeden Don­ners­tag den Abend ver­brin­gen.

Nach einer Stär­kung durch lecke­res Fin­ger­food wur­de es span­nend: Beim 1, 2 oder 3 – Quiz hat­ten die Kin­der die Mög­lich­keit, Fra­gen zu All­ge­mein­wis­sen und zu ihrer Hei­mat­ge­mein­de rich­tig zu beant­wor­ten und Punk­te zu sam­meln. Die sechs Bes­ten erhiel­ten als Preis ver­schie­de­ne Gut­schei­ne. Schließ­lich fand der Abend durch einen wei­te­ren Auf­tritt der Band und eine Pro­bier­ein­heit sein Ende.

Hier gibt es einen Arti­kel aus dem GEA über die Fei­er

PostHeaderIcon 9. Juni 2013: Soulhossas spielen für 40 Jahre Landkreis Reutlingen

Am Tag der offe­nen Tür des Land­krei­ses waren die Soul­hos­sas gela­den, den Hof des Kreis­ju­gend­am­tes mit rocki­gen Klän­gen zu beschal­len.
Herr Glat­zel, der Lei­ter des Kreis­ju­gend­am­tes hat eine tol­le Anmo­de­ra­ti­on hin­ge­legt und den Vor­bild­cha­rak­ter der Musikwerkstatt in Sachen Inklu­si­on gelobt. 13 Jah­re rocken die Soul­hos­sas nun schon und man wird auch gemein­sam in Wür­de älter: Ähh, wie geht noch gleich der nächs­te Song??? - Auch die bei­den Anlei­ter und Mit­mu­si­ker erwischt man mal bei einem Black­out.
(sie­he Foto.….)

sh6sh5sh3

sh4sh2sh1

 

 

PostHeaderIcon Die Mischung macht’s!

Und bunt gemischt war es durch­aus beim Medi­en­work­shop in den Pfingst­fe­ri­en vom 27.-30.05.2013 Ins­ge­samt 15 Teilnehmer_innen konn­ten eine Woche lang ver­schie­de­ne Medi­en in der Kulturwerkstatt aus­pro­bie­ren und zusam­men an gemein­sa­men Pro­jek­ten arbei­ten. Dabei ging es dar­um, ver­schie­de­nen Jugend­li­chen einen Zugang zu Medi­en zu bie­ten und sie mit den Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten ver­traut machen. Mit die­sem Wis­sen gestärkt ging es dann ans Ein­ge­mach­te. Die Jugend­li­chen konn­ten gemein­sam ein State­ment für Demo­kra­tie und gegen reli­giö­sen Extre­mis­mus erar­bei­ten. So ent­stan­den ver­schie­de­ne klei­ne Fil­me und Foto­sto­rys die einen Blick dar­auf erlau­ben, mit wel­chen Vor­ur­tei­len Kin­der und Jugend­li­che zu kämp­fen und wie sie damit umge­hen.

Schön war vor allem, dass unser Medi­en­work­shop erneut gezeigt hat, dass eine bunt gemisch­te Trup­pe aus ver­schie­de­nen Län­dern gut zusam­men arbei­ten und vor allem mit­ein­an­der aus­kom­men kann. Den letz­ten Endes war es die Begeis­te­rung für Medi­en, wel­che die Teilnehmer_innen ver­bun­den hat.

PostHeaderIcon Mach doch was du willst! – Medienworkshop in den Pfingstferien

Die Pfingst­fe­ri­en wer­den heiß! Was wir für die Tem­pe­ra­tu­ren nur hof­fen kön­nen, kön­nen wir für unser Feri­en­pro­gramm ver­spre­chen. Denn ein­mal mehr fin­det die­ses Jahr ein Medi­en­work­shop in den Schul­fe­ri­en (27.-30.5.2013) statt.

Hier kön­nen die Teilnehmer_innen sich vier Tage lang als Regis­seu­re, Foto­gra­fen oder als Musi­ker pro­bie­ren und dabei gemein­sam mit ande­ren Jugend­li­chen eige­ne Ide­en zum The­ma Respekt und Tole­ranz krea­tiv ver­wirk­li­chen. Know-how oder eige­nes Equip­ment brau­chen die Teilnehmer_innen dafür nicht. Bei uns fin­den sie neben der tech­ni­schen Aus­stat­tung auch vie­le Rat­schlä­ge und Tipps von Exper­ten.

image

Wer nun Lust bekom­men hat, einen eige­nen Film zu dre­hen, eine Foto-Sto­ry zu erstel­len oder eige­ne Songs zu schrei­ben, der kann sich ab sofort bei der Kulturwerkstatt anmel­den.

Zeit­punkt: 27.-30.5.2013

Uhr­zeit: Jeweils 9:00 – 16:00 (inkl. Mit­tags­pau­se)

Kos­ten: 10,- pro Teilnehmer_in

Alter: 8-18

Anmel­dun­gen unter:

E-Mail: d.mozgiel@kulturwerkstatt.de

Tel.: 07121-334071

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Unsere Tochter hat die Möglichkeit sich kreativ zu entfalten. [..] Gerade in der Zeit der Pubertät waren und sind wir dankbar für diese Form von Halt und Orientierungshilfe in der Kulturwerkstatt.«
Margit Lang und Martin Frodl, Reutlingen
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden