Archiv für die Kategorie „Allgemein“

PostHeaderIcon „Endlich gute Noten“ - Festival: Volles Haus, Lampenfieber und gute Stimmung

Rhyth­men und Rock gab es am 31.1.2020 im Haus der Jugend in Reut­lin­gen zu hören. Vor ca. 80 begeis­ter­ten Zuschauer*innen spiel­ten zwei Trom­mel­grup­pen und zwei Schul­bands des Pro­jekts „End­lich gute Noten“, durch­ge­führt von der Kulturwerkstatt Reut­lin­gen e.V. und geför­dert von der Stif­tung Kin­der­land Baden-Würt­tem­berg.  Abge­run­det wur­de der Abend von drei Musikwerkstatt-Bands, die sowohl mit Rock-Klas­si­kern als auch eigens kom­po­nier­ten Songs über­zeug­ten.
Die (im wahrs­ten Sinn des Wor­tes) „kleins­te Trom­mel­grup­pe der Welt“, mit Kin­dern aus der ers­ten Klas­se der Fried­rich-Hoff­mann-Gemein­schafts­schu­le eröff­ne­te mutig und char­mant das Fes­ti­val. Die Kin­der prä­sen­tier­ten ein selbst erfun­de­nes Rhyth­mus-Spiel („Kiwi Ana­nas!“).
So auf­ge­wärmt, klatsch­te das Publi­kum bei den viel­fäl­ti­gen Rhyth­men der Trom­mel­grup­pe von der Wald­schu­le Ohmen­hau­sen kräf­tig mit.
Eher melan­cho­lisch und in sich gekehrt gab sich anschlie­ßend die Schul­band der Edu­ard-Spran­ger-Schu­le, mit Hits wie „Ano­t­her love“. Hier her­vor­zu­he­ben: Die ange­rau­te Stim­me des Sän­gers und die Rhyth­mus­si­cher­heit der Band.
Es folg­ten rocki­gen Beats der Schul­band „Never­mind“ der Min­na-Specht-Gemein­schafts­schu­le. Hier bestand vor allem beim selbst geschrie­be­nen Song ech­te Ohr­wurm-Gefahr!
Einen wei­te­ren Höhe­punkt des Abends bil­de­ten die „No Goes“ aus der Musikwerkstatt, die das Publi­kum mit einer abwechs­lungs­rei­chen Song-Aus­wahl (z.B. „TNT“, „Fly away“ und ein eige­ner Song) in den Bann zogen. Alle waren enga­giert dabei – die Lied­zei­le „we stand here side by side“ war hier Pro­gramm. Beson­ders aus­drucks­stark brach­te sich der Sän­ger ein. Auch die zwei­te Musikwerkstatt-Band, die „Devils of Rock“, bewies ech­te Rocker-Qua­li­tä­ten. Unter ande­rem mit dabei: Ein eige­ner Song und eine deutsch­spra­chi­ge Ver­si­on des Klas­si­kers „Cocain“ (hier: „Feri­en“). Da durf­te gelauscht und geschmun­zelt wer­den!
Zum Abschluss des Abends wur­den noch­mal alle Regis­ter gezo­gen, und zwar von den „Cool Kids“ – auch hier war der Name Pro­gramm. Groo­vig und rou­ti­niert prä­sen­tier­ten die Kids ihre Songs. Die auch in höhe­ren Lagen ton­si­che­re jun­ge Sän­ge­rin begeis­ter­te das Publi­kum mit ihrer Stim­me und strah­len­dem Lächeln. Gän­se­haut war hier garan­tiert, z.B. beim Cover-Hit „Zom­bie“. Bei „Ano­t­her brick in the wall“ stach beson­ders der Schlag­zeu­ger mit sei­nem abwechs­lungs­rei­chen Spiel her­vor.
Zur Zuga­be klatsch­te das Publi­kum noch­mal eif­rig mit, bevor sich dann alle auf den Heim­weg mach­ten. Noch­mal ein Lob an die Grup­pen und Bands, die sich bei der Vor­be­rei­tung des Fes­ti­vals und live auf der Büh­ne so toll mit­ein­ge­bracht haben!
Das Pro­jekt »End­lich gute Noten« ist geför­dert von der Stif­tung Kin­der­land Baden-Würt­tem­berg.

PostHeaderIcon Chaos Computer Girls – Kurs für Einsteigerinnen

Programmierkurs für Einsteigerinnen ab dem 13.01.2020

Pro­gram­mie­ren ist kin­der­leicht. Komm und mach mit bei den Cha­os Com­pu­ter Girls! Wir zei­gen dir, wie viel Spaß Pro­gram­mie­ren macht. Mel­de dich ein­fach zu unse­rem Ein­stei­ge­rin­nen­kurs an. Du brauchst kei­ne Vor­kennt­nis­se. Alle wich­ti­gen Grund­la­gen lernst du bei uns. Wir sind krea­tiv, expe­ri­men­tie­ren mit neu­er Tech­nik und arbei­ten mit kin­der­ge­rech­ten Pro­gram­mier­spra­chen. Und du kannst sogar dein eige­nes Com­pu­ter­spiel bei uns im Kurs gestal­ten.
Das Ange­bot wird vom Kin­der­me­di­en­land Baden-Würt­tem­berg geför­dert und ist des­halb für alle Teil­neh­me­rin­nen kos­ten­los.

WAS - WANN - WO?

  • Pro­gram­mier­kurs für Ein­stei­ge­rin­nen
  • 13.01. - 02.03.2020
  • Immer mon­tags von 15.30 – 17.00 Uhr (außer in den Schul­fe­ri­en)
  • Haus der Jugend, Muse­um­str. 7, 1. Stock links
  • Alters­grup­pe: 10 – 14 Jah­re
  • Kos­tet nix!

Jetzt anmelden:

f.list@kulturwerkstatt.de

ccg_logo

KinderMedienLand_Logo_quer_gefoerdert130702_idee_bw_logo

PostHeaderIcon Sichtbar engagiert

Für die dies­jäh­ri­ge zam­mà-Aus­ga­be wur­den unse­re Mul­ti­pli­ka­to­rin­nen des Modell­pro­jekts „MENTOR – Mit­ein­an­der für Enga­ge­ment, Tole­ranz und Respekt“ inter­viewt. Wir freu­en uns über das Inter­es­se an unse­rer Arbeit im Bereich Anti­dis­kri­mi­nie­rung und Extre­mis­mus­prä­ven­ti­on und wün­schen viel Ver­gnü­gen beim Lesen.

PostHeaderIcon Grooviger Winterbazar an der Eduard-Spranger Schule Reutlingen

Am 29.11.2019 gab es den ers­ten Auf­tritt einer Trom­mel­grup­pe von unse­rem „Du klingst so gut“ Nach­fol­ge­pro­jekt. Das Pro­jekt wur­de um noch­mals zwei Jah­re ver­län­gert. Dar­über freu­en sich die Teilnehmer*innen und die Mitarbeiter*innen sehr!

Das ers­te sicht- und hör­ba­re Zei­chen bil­de­te die Trom­mel­grup­pe der Vor­be­rei­tungs­klas­se 2 an der Schu­le. Die Edu­ard- Spran­ger Schu­le wur­de mit in das Pro­jekt auf­ge­nom­men. Es war viel los im Foy­er der Schu­le, das Publi­kum klatsch­te begeis­tert mit. Spon­tan über­nam ein Teil­neh­mer des letz­ten Pro­jek­tes einen Solo­part! Das war natür­lich der Knal­ler, zumal die Trom­mel­grup­pe der ein­zi­ge musi­ka­li­sche Bei­trag beim Win­ter­ba­zar war!

Das Pro­jekt ist geför­dert von

PostHeaderIcon Oriental Meets Rock

Am 23.11.2019 lud das Epp­le­haus in Tübin­gen zum gro­ßen »Inklu­si­ons­/­In­te­gra­ti­ons-Abend« ein. Die Kulturwerkstatt e.V. war mit ihrem Pro­jekt »Zwi­schen­tö­ne« dabei und berei­cher­te den Abend mit drei Bands. Die „Rock­socks“, „Paper­birds“ und „City in the Gala­xy“ brach­ten die Büh­ne und das Publi­kum zum Beben. Unse­re Bands hat­ten mega viel Spaß und waren sehr dank­bar, bei so einem Event dabei sein zu dür­fen.

Das Pro­jekt »Zwi­schen­tö­ne« ist geför­dert von

PostHeaderIcon Inklusion in der Eislinger Stadthalle: Das MultiTon-Festival

Inklu­si­on soll­te bei die­sem Fes­ti­val am 09.11.2019 leben­dig und erleb­bar gemacht wer­den- und das hat wun­der­bar geklappt. Am Bes­ten funk­tio­niert das näm­lich über die Musik, denn die ver­ste­hen alle Men­schen.
Neben einer eige­nen Band des Orga­ni­sa­ti­ons­teams tra­ten regio­na­le inklu­si­ve Grup­pen wie »Staub­stumm« der Stif­tung Haus Lin­den­hof, »Human Ali­ens« der Niko­laus­pfle­ge in Stutt­gart, »Expe­ri­men­to« vom Berufs­bil­dungs­werk Waib­lin­gen und eine unse­rer Bands, »City in the Gala­xy«, auf. Die Büh­ne war genau­so groß wie die Auf­re­gung und Freu­de. Als die »Citys« anfin­gen zu rocken, gab es Bewe­gung bei den Zuhörer*innen: Es wur­de getanzt, was das Zeug hielt: Über eine drei­vier­tel Stun­de gab es Reut­lin­ger Sound mit viel Applaus aus der Eis­lin­ger Stadt­hal­le.
Wir bedan­ken uns ganz herz­lich für die Ein­la­dung nach Eis­lin­gen bei den Organisator*innen des über­aus gelun­ge­nen Fes­ti­vals und grü­ßen die ande­ren Bands, die mit uns die Büh­ne teil­ten.
Die Band City in the Gala­xy ist eine Band des Pro­jekts »Zwi­schen­tö­ne«, geför­dert von der Akti­on Mensch.


MEDIENTREFF: JUST FOR KIDS
Offener Medientreff: just for kids
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Die Arbeit, die die Kulturwerkstatt leistet, ist beeindruckend. Darauf sind wir in Reutlingen sehr stolz.«
Barbara Bosch, Oberbürgermeisterin Reutlingen
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden