Archiv für die Kategorie „Allgemein“

PostHeaderIcon Ein Jahr Jugendtreff in Walddorfhäslach

Seit etwas mehr als einem Jahr besteht der Jugend­treff in Wald­dorf­häs­lach, ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zwi­schen Gemein­de und Kulturwerkstatt. Aus die­sem Anlass ver­an­stal­te­te die Kulturwerkstatt am 6. Juni eine klei­ne Fei­er.

Die Band mit Mit­ar­bei­tern der Kulturwerkstatt eröff­ne­te den Abend mit rocki­gen Klän­gen bevor die anwe­sen­den Kin­der und Jugend­li­chen ein­mal selbst die Instru­men­te aus­pro­bie­ren durf­ten. Auch eini­ge Eltern waren der Ein­la­dung gefolgt und konn­ten sehen, wo ihre Kin­der jeden Don­ners­tag den Abend ver­brin­gen.

Nach einer Stär­kung durch lecke­res Fin­ger­food wur­de es span­nend: Beim 1, 2 oder 3 – Quiz hat­ten die Kin­der die Mög­lich­keit, Fra­gen zu All­ge­mein­wis­sen und zu ihrer Hei­mat­ge­mein­de rich­tig zu beant­wor­ten und Punk­te zu sam­meln. Die sechs Bes­ten erhiel­ten als Preis ver­schie­de­ne Gut­schei­ne. Schließ­lich fand der Abend durch einen wei­te­ren Auf­tritt der Band und eine Pro­bier­ein­heit sein Ende.

Hier gibt es einen Arti­kel aus dem GEA über die Fei­er

PostHeaderIcon 9. Juni 2013: Soulhossas spielen für 40 Jahre Landkreis Reutlingen

Am Tag der offe­nen Tür des Land­krei­ses waren die Soul­hos­sas gela­den, den Hof des Kreis­ju­gend­am­tes mit rocki­gen Klän­gen zu beschal­len.
Herr Glat­zel, der Lei­ter des Kreis­ju­gend­am­tes hat eine tol­le Anmo­de­ra­ti­on hin­ge­legt und den Vor­bild­cha­rak­ter der Musikwerkstatt in Sachen Inklu­si­on gelobt. 13 Jah­re rocken die Soul­hos­sas nun schon und man wird auch gemein­sam in Wür­de älter: Ähh, wie geht noch gleich der nächs­te Song??? - Auch die bei­den Anlei­ter und Mit­mu­si­ker erwischt man mal bei einem Black­out.
(sie­he Foto.….)

sh6sh5sh3

sh4sh2sh1

 

 

PostHeaderIcon Die Mischung macht’s!

Und bunt gemischt war es durch­aus beim Medi­en­work­shop in den Pfingst­fe­ri­en vom 27.-30.05.2013 Ins­ge­samt 15 Teilnehmer_innen konn­ten eine Woche lang ver­schie­de­ne Medi­en in der Kulturwerkstatt aus­pro­bie­ren und zusam­men an gemein­sa­men Pro­jek­ten arbei­ten. Dabei ging es dar­um, ver­schie­de­nen Jugend­li­chen einen Zugang zu Medi­en zu bie­ten und sie mit den Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten ver­traut machen. Mit die­sem Wis­sen gestärkt ging es dann ans Ein­ge­mach­te. Die Jugend­li­chen konn­ten gemein­sam ein State­ment für Demo­kra­tie und gegen reli­giö­sen Extre­mis­mus erar­bei­ten. So ent­stan­den ver­schie­de­ne klei­ne Fil­me und Foto­sto­rys die einen Blick dar­auf erlau­ben, mit wel­chen Vor­ur­tei­len Kin­der und Jugend­li­che zu kämp­fen und wie sie damit umge­hen.

Schön war vor allem, dass unser Medi­en­work­shop erneut gezeigt hat, dass eine bunt gemisch­te Trup­pe aus ver­schie­de­nen Län­dern gut zusam­men arbei­ten und vor allem mit­ein­an­der aus­kom­men kann. Den letz­ten Endes war es die Begeis­te­rung für Medi­en, wel­che die Teilnehmer_innen ver­bun­den hat.

PostHeaderIcon Mach doch was du willst! – Medienworkshop in den Pfingstferien

Die Pfingst­fe­ri­en wer­den heiß! Was wir für die Tem­pe­ra­tu­ren nur hof­fen kön­nen, kön­nen wir für unser Feri­en­pro­gramm ver­spre­chen. Denn ein­mal mehr fin­det die­ses Jahr ein Medi­en­work­shop in den Schul­fe­ri­en (27.-30.5.2013) statt.

Hier kön­nen die Teilnehmer_innen sich vier Tage lang als Regis­seu­re, Foto­gra­fen oder als Musi­ker pro­bie­ren und dabei gemein­sam mit ande­ren Jugend­li­chen eige­ne Ide­en zum The­ma Respekt und Tole­ranz krea­tiv ver­wirk­li­chen. Know-how oder eige­nes Equip­ment brau­chen die Teilnehmer_innen dafür nicht. Bei uns fin­den sie neben der tech­ni­schen Aus­stat­tung auch vie­le Rat­schlä­ge und Tipps von Exper­ten.

image

Wer nun Lust bekom­men hat, einen eige­nen Film zu dre­hen, eine Foto-Sto­ry zu erstel­len oder eige­ne Songs zu schrei­ben, der kann sich ab sofort bei der Kulturwerkstatt anmel­den.

Zeit­punkt: 27.-30.5.2013

Uhr­zeit: Jeweils 9:00 – 16:00 (inkl. Mit­tags­pau­se)

Kos­ten: 10,- pro Teilnehmer_in

Alter: 8-18

Anmel­dun­gen unter:

E-Mail: d.mozgiel@kulturwerkstatt.de

Tel.: 07121-334071

PostHeaderIcon „Hauptsache es rockt“ kann auch tanzen!

Am 4.5.2013. fand unser 3.Projekttreffen von »Haupt­sa­che es rockt« statt. Genau eine Woche nach dem ers­ten eige­nen Kon­zert im Jugend­ca­fé konn­ten unse­re Bands mal als Kon­zert­be­su­cher ande­ren Musi­kern auf die Fin­ger schau­en. Im Rah­men vom Sturm und Klang-Fes­ti­val spiel­ten 3 Bands im Franz K und konn­ten sich über eine super aus­ge­las­se­ne Stim­mung im Zuhö­rer­raum freu­en. Nach­dem eini­ge unse­rer Musi­ker mit dem „Haupt­sa­che es rockt“-Schlachtruf laut­hals um die Ecke bogen, ging es drin­nen auch schon los. Unse­re Pro­jekt­teil­neh­me­rIn­nen hat­ten sicht­lich Spaß an der lau­ten Musik und gin­gen voll mit. Die Zeit ver­ging wie im Flug, und die »Haupt­sa­che es rockt«-ler gin­gen nur sehr ungern wie­der nach Hau­se. Doch man soll ja dann gehen, wenn’s am Schöns­ten ist. Wir freu­en uns, dass unse­re Akti­on so gut ankam und sich unse­re Musi­ke­rIn­nen in einem so schö­nen Rah­men noch bes­ser ken­nen­lern­ten.

Impres­sio­nen vom Kon­zert

PostHeaderIcon Stark, gegen Gewalt und Vorurteile

Ein Tag lang konn­ten sich die SMV-Ver­tre­ter der Edu­ard Spran­ger Schu­le stark machen gegen Gewalt und Vor­ur­tei­le – ob an ihrer Schu­le auf dem Pau­sen­hof oder in sons­ti­gen Situa­tio­nen.

Wie kann ich auf Vor­ur­tei­le, Mob­bing und Gewalt auf mei­ner Schu­le auf­merk­sam machen? An wen kann ich mich wen­den und wie weiß ich über­haupt, ab wann ich han­deln soll­te? Die­se und mehr Fra­gen wur­den mal spie­le­risch,
mal in der Dis­kus­si­on zusam­men mit den Teilnehmer_innen beant­wor­tet. Neben eini­gen Plan­spie­len und Grup­pen­de­bat­ten war der Höhe­punkt der Besuch des Kali­trai­ners Antho­ny Sta­del. Bei ihm konn­ten Jugend­li­che nicht nur eini­ge Abwehr­tech­ni­ken ler­nen, son­dern auch Stra­te­gi­en wie sich Kon­flikt­si­tua­tio­nen kom­plett ver­mei­den las­sen. Eine lehr­rei­che und action­ge­la­de­ne Erfah­rung – da waren sich die Jugend­li­chen einig. So ber­rascht es auch nicht, dass sich vie­le Teilnehmer_innen bereits am Ende des Tages auf den nächs­ten Kurs freu­ten. Geför­dert wur­de die­se Prä­ven­ti­ons­maß­nah­me durch das Bun­des­pro­gramm INITIATIVE DEMOKRATIE STÄRKEN
und den Land­kreis Reut­lin­gen im Rah­men unse­res Modell­pro­jek­tes „Brü­cken bau­en – Grä­ben schlie­ßen“.

Offener Medientreff für Kids
Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Vor allem die Angebote der Computerwerkstatt im schulischen Alltag sind aus dem Konzept der vernetzten Zusammenarbeit nicht mehr wegzudenken!«
Michaela Menichetti, Betreuungslehrerin für Migrationsfragen
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden