Kategorien
Allgemein Computerwerkstatt

»Generationenübergreifende« Kurse für Senioren

Am Frei­tag, den 16. März star­tet ein Kurs für Senio­ren zum The­ma »Inter­net«. Unse­re als Medi­en-Men­to­rin­nen aus­ge­bil­de­ten Mäd­chen erklä­ren die Grund­la­gen des Inter­nets, zei­gen wie sinn­voll gesucht wer­den kann, wie Tex­te und Fotos ver­wen­det wer­den kön­nen, war­um you­tube doch inter­es­sant ist und wei­sen auf mög­li­che Gefah­ren­quel­len- und Sicher­heits­aspek­te hin.

Ter­mi­ne:
Frei­tag, 16. März
Frei­tag, 23. März
Frei­tag, 30. März

jeweils von 14-17 Uhr

Ort:
Haus der Jugend,
Muse­um­str. 7
72764 Reut­lin­gen

Kos­ten:
für alle drei Ter­mi­ne: € 50,00

Anmel­dung und Infos:
tele­fo­nisch unter 07121-334071
oder per Mail an m.schaller@kulturwerkstatt.de

Im April folgt ein wei­te­rer Kurs zum The­ma ›Sozia­le Netz­wer­ke, Face­book und Co‹

Kategorien
Allgemein

Erzähl deine Geschichte in Bildern

Auch in den Faschings­fe­ri­en ruht die Kulturwerkstatt nicht und sucht des­halb noch inter­es­sier­te Kin­der (ab 10 Jah­ren) und Jugend­li­che für einen ein­tä­gi­gen Foto­sto­ry­work­shop.

Die­ser fin­det am 20. Febru­ar von 9:00-16:00 im Haus der Jugend (Muse­um­stras­se 7) statt.

Ver­mit­telt wer­den dabei Grund­kennt­nis­se in Kame­ra­tech­nik, Gestal­tung und im Schrei­ben von Geschich­ten.

Weder Vor­er­fah­rung noch eine eige­ne Kame­ra sind not­wen­dig. Spaß an der Sache und eine Por­ti­on Krea­ti­vi­tät dage­gen schon.

Der Kurs ist kos­ten­los. Bit­te an Ver­pfle­gung oder Geld für ein Ves­per den­ken.

Anmel­dun­gen sind ab sofort tele­fo­nisch oder via E-Mail mög­lich unter:

Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen
Dari­us Mozgiel
07121/334071
bbgs@kulturwerkstatt.de

Kategorien
Allgemein Computerwerkstatt

Die Kulturwerkstatt in Facebook!

Seit eini­ger Zeit hat die Kulturwerkstatt eine eige­ne Sei­te auf Face­book!
Alles Aktu­el­le und Wich­ti­ge wird dort gepos­tet, um jeden auf dem neu­es­ten Stand zu hal­ten.
Ein­fach unter www.facebook.com/KulturwerkstattReutlingen „gefällt mir“ drü­cken.

Kategorien
Allgemein

Musik gegen Vorurteile

Pro­jekt­start Mehr­klang
Ab jetzt wird es ein Stück­chen bun­ter im Kel­ler der Kulturwerkstatt. Denn mit einem lau­ten Knall begann zum Janu­ar 2012 das Musik­pro­jekt „Mehr­klang“ im Rah­men des Modell­pro­jekts „Brü­cken bau­en, Grä­ben schlie­ßen“. Das Pro­jekt hat zum Ziel Jugend­li­che ver­schie­dens­ter Her­kunft und Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit ein­an­der näher zu brin­gen und sie in ihrer Aus­ein­an­der­set­zung mit Extre­mis­mus, Reli­gi­on und Vor­ur­tei­len zu bekräf­ti­gen.

Der Pro­jekt­na­me Mehr­klang ist hier Pro­gramm
Nicht nur die musi­ka­li­sche, son­dern auch die kul­tu­rel­le und sprach­li­che Viel­falt steht bei uns im Vor­der­grund. Das kann schon zu inter­es­san­ten Situa­ti­on füh­ren: Da wird die Band­pro­be schon mal drei­spra­chig durch­ge­führt und die Kom­mu­ni­ka­ti­on läuft teil­wei­se mehr über die Füße und Hän­de als über die Spra­che. Doch letzt­end­lich haben alle Teil­neh­mer eine gemein­sa­me Spra­che die sie ver­bin­det: Die Musik. Und genau hier liegt der beson­de­re Reiz des Pro­jekts: Das Gemein­sa­me in der Viel­falt fin­den, aber auch offen für Neu­es zu sein.

Bis zum Pro­jek­ten­de steht für die Jugend­li­chen aller­lei an: Ein ers­ter Auf­tritt, eine eige­ne Auf­nah­me und ein selbst­ge­dreh­ter Video­clip war­ten bereits. Doch bis es soweit ist, heißt es eine gan­ze Wei­le: Schwit­zen, rocken und sich ken­nen ler­nen.

Kategorien
Allgemein

Foto-Workshop in der Kulturwerkstatt

Zwi­schen Weih­nach­ten und Neu­jahr hat­te eine Rei­he von Jugend­li­chen erneut die Mög­lich­keit, sich auf krea­ti­ve Selbst­er­kun­dung zu bege­ben. Denn auch die­ses Mal konn­ten wir im Rah­men des Modell­pro­jekts »Brü­cken bau­en, Grä­ben schlie­ßen« einen inter­kul­tu­rel­len Foto­work­shop in den Feri­en anbie­ten.

Inhalt­lich stan­den die tech­ni­sche Bedie­nung einer Digi­tal­ka­me­ra und ihre gestal­te­ri­schen Mög­lich­kei­ten auf dem Pro­gramm. Gerüs­tet mit die­sem Wis­sen konn­ten sich die Teil­neh­me­rIn­nen auf eine foto­gra­fi­sche Erkun­dung zu den The­men Reli­gi­on, Extre­mis­mus, Kul­tur und All­tag machen. Dabei konn­te unse­re bunt gemisch­ten Teil­neh­mer so eini­ges über den jeweils ande­ren erfah­ren. Das betraf nicht nur Unter­schie­de: Bei nähe­rer Betrach­tung konn­ten so eini­ge Gemein­sam­keit ent­deckt wer­den.

Nach eini­gen Übun­gen und Spie­len zur Foto­gra­fie sowie einer Stadt­er­kun­dung in Form einer Foto­sa­fa­ri, erwar­te­te die Teil­neh­me­rIn­nen an den letz­ten zwei Tagen der gro­ße Höhe­punkt: Erstel­le dei­ne eige­ne Foto­sto­ry zum The­ma Vor­ur­tei­le. Hier waren die jun­gen Foto­gra­fen nicht nur hin­ter, son­dern auch vor der Lin­se gefragt. Denn neben all den gelern­ten Inhal­ten waren hier zusätz­lich Sto­ry­tel­ling und Schau­spiel gefragt. So konn­te die Grup­pe am Ende des Work­shops tol­le foto­gra­fi­sche Ein­bli­cke in die Gefühls- und Lebens­wel­ten unse­rer Teil­neh­mer bekom­men, neue Erfah­run­gen mit­neh­men und Freund­schaf­ten knüp­fen.

Wer nun Inter­es­se bekom­men hat und sich ger­ne zu wei­te­ren Medi­en­work­shops (Musik, Film) infor­mie­ren möch­te, kann das tele­fo­nisch unter 07121-334071 oder per Mail bei d.mozgiel@kulturwerkstatt.de tun.

Abschlie­ßend noch eini­ge Impres­sio­nen vom Foto­work­shop:

Kategorien
Allgemein

Foto-Workshop in den Winterferien

Vom 27.12-30.12.2011gibt es im Haus der Jugend einen Foto-Work­shop.

In dem 4-tägi­gen Foto­pro­jekt erler­nen die Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen den Umgang mit der Digi­tal­ka­me­ra und den wesent­li­chen Gestal­tungs­tech­ni­ken.

Neben Übun­gen und Spie­len, wie zum Bei­spiel einer Foto­sa­fa­ri quer durch die Stadt Reut­lin­gen, haben die Jugend­li­chen auch die Gele­gen­heit ihren All­tag künst­le­risch auf Fotos dar­zu­stel­len.

Alter: 10-18 Jah­re

Anmel­dung: tele­fo­nisch unter 07121-334071 oder per E-Mail an d.mozgiel@kulturwerkstatt.de

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Pro­jekt ›Brü­cken bau­en – Grä­ben schlie­ßen‹ gibt es unter: http://www.bbgs-reutlingen.de