Archiv für die Kategorie „Computerwerkstatt“

PostHeaderIcon 2 in 1

Am 28. Juni 2014 ist es wie­der so weit – Reut­lin­gen fei­ert sein
berühm­tes Stadt­fest und die Kulturwerkstatt fei­ert mit!
Das 30-jäh­ri­ge Jubi­lä­um ist Grund genug für ein üppi­ges Pro­gramm.
Von 14.00 – 17.00 Uhr spie­len vie­le Bands der Musikwerkstatt
auf der Büh­ne am Tübin­ger Tor. Ab 17.30 h spie­len die Indierock­bands »Spi­ro« und »Herr Stilz«.
Nach­mit­tags bie­tet die Computerwerkstatt einen Foto­work­shop an,
bei dem Ihr Fotos von den Bands machen und selbst­stän­dig bear­bei­ten könnt!

Wir freu­en uns auf euch!

foto homepage

PostHeaderIcon BBGS auf der Didacta

BBGS auf der Didacta

BBGS auf der Didac­ta


Am Diens­tag, den 25.3 hat­ten die Besu­cher der größ­ten euro­päi­schen Bil­dungs­mes­se »Didac­ta« in Stutt­gart die Mög­lich­keit, das Modell­pro­jekt »Brü­cken bau­en, Grä­ben schlie­ßen« haut­nah ken­nen­zu­ler­nen und Ein­bli­cke in die unse­re Pra­xis zu erhal­ten. Neben viel Zustim­mung und Begeis­te­rung kamen auch vie­le neu­gie­ri­ge Fra­gen zum Pro­jekt und zu unse­ren Erfah­run­gen. Ein wei­te­rer Höhe­punkt waren auch die Show­ein­la­gen vom Kampf­kunst­ex­per­ten Antho­ny Sta­del, der den Besu­chern eine klei­ne Kost­pro­be aus unse­ren Gewalt­prä­ven­ti­ons­kur­sen geben konn­te.

Beson­ders gut kamen unse­re Metho­den­hef­te an. Die­se waren weg wie war­me Sem­mel an einem Sonn­tag Mor­gen. Kein Wun­der: Konn­ten sich doch Lehrer_innen, Pädagog_innen und Erzieher_innen mit dem Metho­den­heft Anre­gun­gen, Hil­fe­stel­lun­gen und kon­kre­te Metho­den holen, um sel­ber medi­en­päd­ago­gi­sche Pro­jekt gegen Extre­mis­mus und Gewalt in die Pra­xis umzu­set­zen.

Nach dem vie­len Zuspruch auf der Mes­se freu­en wir uns jetzt schon, auch wei­ter­hin krea­tiv gegen reli­giö­sen und poli­ti­schen Extre­mis­mus aktiv zu wer­den.

PostHeaderIcon BBGS - Extremismusprävention macht Schule

Drei Jah­re ist es nun her, seit die Kulturwerkstatt sich dem The­ma Isla­mis­mus zuge­wen­det hat. Ziel war es, Jugend­li­che in Ihrer Ableh­nung von poli­ti­schen oder reli­giö­sen Extre­mis­mus und Gewalt zu stär­ken. Uns war von Anfang an klar, dass wir die­ses The­ma nicht tro­cken behan­deln konn­ten, son­dern es leben­dig und nah an den Erfah­run­gen der Jugend­li­chen gestal­ten muss­ten. Und so ent­stan­den im Lau­fe der Zeit zahl­rei­he ver­schie­de­ne medi­en- und frei­zeit­päd­ago­gi­sche Maß­nah­men, bei denen wir uns auf krea­ti­ve und jugend­ge­rech­te Art und Wei­se mit dem The­ma Isla­mis­mus beschäf­tig­ten.

Und das mit Erfolg: In über drei Jah­ren Lauf­zeit erreich­ten wir 324 Jugend­li­che und ver­an­stal­te­ten 16 mehr­tä­gi­ge Work­shops, grün­de­ten 4 Jugend­bands, hiel­ten ein­tä­gi­ge Semi­na­re und AGs. Nicht zuletzt haben wir in die­sem Zeit­raum in Zusam­men­ar­beit mit dem Kampf­zen­trum Reut­lin­gen zahl­rei­che Gewalt­prä­ven­ti­ons­kur­se an ver­schie­de­nen regio­na­len Schu­len durch­ge­führt.

Als klei­nes Bon­bon gibt es nun unse­re Film­do­ku­men­ta­ti­on »BBGS macht Schu­le - Ein­bli­cke in eine all­tags­ori­en­tier­te Extre­mis­mus­prä­ven­ti­on« auf You­Tube zu begut­ach­ten.

Wir wün­schen min­des­tens soviel Spaß beim durch­schau­en, wie wir beim Dreh hat­ten und freu­en uns auch in Zukunft auf neue Her­aus­for­de­run­gen.



»Brü­cken bau­en, Grä­ben schlie­ßen« wur­de gefö­dert durch:

DEM-W-000_Logo_M_100_90_80_Prozent_ZUSATZ_111201reutlingen

PostHeaderIcon Raus aus dem Winterschlaf

In den Win­ter­fe­ri­en konn­ten Kin­der in der Computerwerkstatt ler­nen, wie sie sich sicher im Inter­net bewe­gen. Gefah­ren im Inter­net lau­ern über­all, sei­en es Viren oder Tro­ja­ner, uner­wünsch­te ›Anma­che‹ in Chats oder die unbe­wuss­te Wei­ter­ga­be von per­sön­li­chen Daten. Die Kin­der lern­ten im Work­shop, wie wich­tig siche­re Kenn­wör­ter sind, den vor­sich­ti­gen Umgang mit per­sön­li­chen Daten, aber auch wel­che kind­ge­rech­ten Ange­bo­te es im Inter­net gibt

Beim Work­shop ›Krea­ti­ve Com­pu­ter­ar­beit‹ gab es eine Viel­zahl von Akti­vi­tä­ten. Die Teil­neh­mer erstell­ten eige­ne Visi­ten­kar­ten. Strich­männ­chen wur­den am Com­pu­ter in Sze­ne und Bewe­gung gesetzt und die fer­ti­gen Ani­ma­tio­nen kön­nen sich sehen las­sen. Die Mög­lich­keit einen eige­nen klei­nen Song am Rech­ner zu kom­po­nie­ren run­de­ten das Ange­bot ab.

Die Work­shops wur­den von der Stadt Reut­lin­gen im Rah­men von Jugend­Art geför­dert.

workshop

PostHeaderIcon Raus aus dem Winterschlaf 2013

Für Kin­der und Jugend­li­che bie­ten wir in den Feri­en ver­schie­de­ne Musik und Medi­en­kur­se an.Das gibts alles:
Trom­meln und Per­cus­sion, Band-Work­shops, Foto­sto­ry, krea­ti­ve PC-Bas­te­lei­en, Fit fürs Inter­net.

Raus aus dem Win­ter­schlaf wird geför­dert von der Stadt Reut­lin­gen im Rah­men von Jugend­Art.

 

 

PostHeaderIcon Jugendmedienwoche im Landkreis Reutlingen - Drei Workshops der Kulturwerkstatt in den Herbstferien 2013

Beim Rock­band-Work­shop in Engs­tin­gen konn­ten sie­ben Teil­neh­me­rIn­nen alle Instru­me­te aus­pro­bie­ren, bevor sie sich zur Piz­za-Band for­mier­te. Geco­vert wur­de Hit the road, Jack, aber noch viel bes­ser war das selbst­kom­po­nier­te Work­sho­plied.


 „sam­ple and sound“

In der Zehnt­scheu­er in Münsin­gen gab es einen Musik­work­shop am Com­pu­ter. Sie­ben Jugend­li­che bas­tel­ten mit „loops“ und „beats“ eige­ne „tracks“, die am Ende auf eine CD gebrannt wur­den. Außer­dem ana­ly­sier­ten wir an Hand eines Songs, wel­che Bestand­tei­le in Lie­dern vor­kom­men und wie man sie pfif­fig arran­gie­ren kann.

Foto­sto­ry

»Hän­de hoch, Sie sind ver­haf­tet!« hieß es in Wald­dorf­häs­lach am 31.10. Doch zum Glück war das Ver­bre­chen nicht echt und der Tat­ort unser Foto­sto­ry­work­shop für Jugend­li­che. Im Rah­men der Jugend­me­di­en­wo­che konn­ten die Teil­neh­me­rin­nen mit­tels iPad eige­ne Fotosto­ries vom Sto­ry­board bis hin zu den Sprech­bla­sen sel­ber kon­zi­pie­ren. Und die Ergeb­nis­se kön­nen sich wirk­lich sehen las­sen.

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Die »Steinis« können schon auf mehrere Auftritte und Zeitungsartikel mit Bild zurückblicken. Das stärkt das Selbstbewusstsein und macht stolz als Gruppe so erfolgreich zu sein.«
Prof. Dr. Petra Groß-Kosche, Reutlingen
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden