Kategorien
Aktionen Computerwerkstatt MedienSpektakel

Kreativer Projektabschluss des „Medienspektakel“

Unser Projekt „Medienspektakel“ nähert sich dem Ende.

Grund genug noch einmal mit allen beteiligten Mädchen zu feiern.

Deshalb steigt am Samstag, den 28.05.2011 von 13.00 – 17.00 Uhr die ultimative Abschußfete in der Pinnwand im Haus der Jugend.

Vier Stunden Medienspektakel-Videofilme, Aktionen, Spaß und ein Wiedersehen mit den vielen Akteurinnen des Medienspektakels.

Kategorien
Computerwerkstatt MedienSpektakel

Neue Kurse für Seniorinnen

Nach dem großen Erfolg der bisherigen Seniorinnenkurse finden im Rahmen des „Medienspektakels“ wieder neue Kurse für Seniorinnen, angeleitet von Mädchen statt. Die Themen sind dieses Mal:  „Surfen im Internet“ und nochmals „Wie funktioniert mein Handy“. Weitere Infos auf dem Flyer.

Flyer-internetkurs

Kategorien
Aktionen Computerwerkstatt MedienSpektakel

Bericht über das Medienspektakel mit Seniorinnen

Einen außergewöhnlichen Computer-Workshop veranstaltete die Kulturwerkstatt e.V. in Reutlingen. Acht Seniorinnen erhielten von der „Enkelgeneration“ Unterstützung in Sachen Computer. Das Konzept wurde so gewählt, dass die Seniorinnen mit ihren individuellen  Bedürfnissen und Fragen als Anwenderinnen im Mittelpunkt standen und ganz intensiv von den jugendlichen Lehrerinnen mit Rat und Tat unterstützt wurden.

In diesem Workshop wurde auch deutlich, dass das kreative Miteinander zwischen Jung und Alt heutzutage nicht mehr alltäglich ist, zumal in diesem Workshop die Jüngeren das „Sagen“ hatten. Während die Seniorinnen die Medienkompetenz der Mädchen begeistert nutzten, profitierten die Mädchen von der Lebenserfahrung und dem Humor der Seniorinnen. Dementsprechend lustig war die Stimmung im Kurs.

Die jugendlichen Lehrerinnen im Alter von 13-15 Jahren, wurden im Rahmen des Projektes „Medienspektakel“ als Mentorinnen ausgebildet und ihre ersten Erfahrungen als „Lehrerinnen“ machten sie bereits beim Sommer-Medienspektakel. Das Projekt wird von der Aktion Mensch unterstützt.

10.11.2010

Petra Lever

Kulturwerkstatt

Kategorien
Aktionen Computerwerkstatt MedienSpektakel

Medienspektakel: Ein Integratives Projekt

Von

Cristiane

Veröffentlicht am: 13.08.2010Veröffentlicht in: Beitrag, Frauen, Interviews, Podcast, Umfrage

Die Reutlinger Kulturwerkstatt hat zum zweiten Mal das Sommer-Medienspektakel angeboten. Viele Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren haben sich für je eine Woche angemeldet und werden von Mentorinnen ausgebildet. Dabei konnten die Kinder zwischen verschiedenen Themengebieten auswählen, von Filmen bis zum basteln und malen.

Aysun war unterwegs und hat sich umgehört.medienspektakel

Kategorien
Computerwerkstatt MedienSpektakel Presse Reviews

Dreh und Klick mit Durchblick

MedienSpektakel
Beim Medienspektakel lernen die Mädchen nicht nur den Computer besser kennen, sondern befassen sich auch mit Videotechnik. FOTO: Timo Sachsenberg

Von Alexander Rabe
REUTLINGEN. »Ich wollte einfach dazulernen, weil ich den Computer zu Hause nicht bedienen konnte. Auch in der Schule hilft mir das, was ich hier gelernt habe«, sagt Eleni Pantazidou. Dazugelernt hat sie inzwischen jede Menge, und zwar in der Reutlinger Kulturwerkstatt, genauer gesagt im integrativen Projekt Medienspektakel.

Seit Herbst 2009 hat sich Eleni mit neun weiteren Mädels zwischen 12 und 17 Jahren, ob mit oder ohne Behinderung, intensiv mit dem PC und mit Videotechnik befasst und ihre Kenntnisse so vertieft. Seit Montag ist sie Mentorin, gibt ihr Wissen an Mädels zwischen 7 und 13 Jahren weiter – dabei ist die junge Lehrerin doch selbst erst 13.

Kategorien
Computerwerkstatt MedienSpektakel Presse Reviews

Krimis, Zeichentrick und Hip-Hop

Reutlingen. Beim „Medienspektakel“ der Kulturwerkstatt zeigen junge Mädchen noch jüngeren Mädchen, wie man einen Videofilm dreht, einen Hip-Hop-Song sampelt oder am Computer einen Zeichentrickfilm erstellt.

MedienSpektakelIm Haus der Jugend ist beim Sommerferienprogramm der Kulturwerkstatt wieder einiges geboten. Im Jugendcafé ermitteln zwei Detektive bei einer waschechten Entführung. Im Saal gegenüber kommt es zu einem Diebstahl, ein junger Polizist geht der Sache nach, muss sich dabei aber immer wieder gegen seine vier erfahreneren Kollegen durchsetzen, die ihm ständig die Fälle wegschnappen.