Kategorien
Aktionen Computerwerkstatt MedienSpektakel

Bericht über das Medienspektakel mit Seniorinnen

Einen außer­ge­wöhn­li­chen Com­pu­ter-Work­shop ver­an­stal­te­te die Kulturwerkstatt e.V. in Reut­lin­gen. Acht Senio­rin­nen erhiel­ten von der „Enkel­ge­nera­ti­on“ Unter­stüt­zung in Sachen Com­pu­ter. Das Kon­zept wur­de so gewählt, dass die Senio­rin­nen mit ihren indi­vi­du­el­len  Bedürf­nis­sen und Fra­gen als Anwen­de­rin­nen im Mit­tel­punkt stan­den und ganz inten­siv von den jugend­li­chen Leh­re­rin­nen mit Rat und Tat unter­stützt wur­den.

In die­sem Work­shop wur­de auch deut­lich, dass das krea­ti­ve Mit­ein­an­der zwi­schen Jung und Alt heut­zu­ta­ge nicht mehr all­täg­lich ist, zumal in die­sem Work­shop die Jün­ge­ren das „Sagen“ hat­ten. Wäh­rend die Senio­rin­nen die Medi­en­kom­pe­tenz der Mäd­chen begeis­tert nutz­ten, pro­fi­tier­ten die Mäd­chen von der Lebens­er­fah­rung und dem Humor der Senio­rin­nen. Dem­entspre­chend lus­tig war die Stim­mung im Kurs.

Die jugend­li­chen Leh­re­rin­nen im Alter von 13-15 Jah­ren, wur­den im Rah­men des Pro­jek­tes „Medi­en­spek­ta­kel“ als Men­to­rin­nen aus­ge­bil­det und ihre ers­ten Erfah­run­gen als „Leh­re­rin­nen“ mach­ten sie bereits beim Som­mer-Medi­en­spek­ta­kel. Das Pro­jekt wird von der Akti­on Mensch unter­stützt.

10.11.2010

Petra Lever

Kulturwerkstatt