Wir waren so gespant, wer und vor allem wie vie­le Nachwuchsmusiker*innen zu unse­rem Pro­jekt­tref­fen „End­lich gute Noten“ am 04.03.2019, dem ers­ten Faschings­fe­ri­en­tag, den Weg zu uns ins Haus der Jugend fin­den wür­den.

Es kamen 15 Schüler*innen, die ganz gespannt dar­auf waren, was pas­sie­ren wür­de. Wir star­te­ten mit einem gemein­sa­men warm up: Mit latein­ame­ri­ka­ni­schen Per­cus­sionin­stru­men­ten woll­ten wir uns für den Tag ein­groo­ven. Das klang super und mach­te Lust auf mehr! In den fol­gen­den Work­shops wur­den die Schüler*innen in unse­ren Pro­be­räu­men an Schlag­zeug, Gitar­ren und Song­wri­ting gecoacht.

Am Ende gab es einen fer­ti­gen Pro­jekt­text und Piz­za für alle! Ein gelun­ge­ner Abschluss! Wir freu­en uns aufs nächs­te Mal!

Das Pro­jekt ist geför­dert von der Stif­tung Kin­der­land Baden-Würt­tem­berg

gitarrews2 drumws Gruppe