Drei inklusive Bands der Kulturwerkstatt e.V. spielen bei „Kunst für den Hut”.
Mit der bewährten Veranstaltungsreihe „Kunst für den Hut“ ermöglicht Florian Failenschmid lokalen Bands und Künstlern Auftritte in lockerer und entspannter Kneipen-Atmosphäre.
Die Kulturwerkstatt e.V. hat jede Menge Bands in ihrer Musikwerkstatt – etliche mit Auftrittspotential. Was liegt da näher als sich zusammen zu tun?
Mit dieser Kooperation wird die Kaiserhalle ihrem Anspruch gerecht: Alle Menschen sollen in allen gesellschaftlichen Bereichen teilnehmen können – dazu gehört auch Rock´n`Roll!
Am Mittwoch den 24. Oktober 2018 werden sich die Bands „City in the Galaxy“, „Rocksocks“ und „Brennwert“ auf der Bühne bewähren. Diese Bands mit Musikern mit Behinderung werden seit vielen Jahren in der Musikwerkstatt betreut. Sie haben sich zu Bands gemausert, die einfach richtig gut sind.
Das „irgendwie Anderssein“ wird als kreativer Mehrwert selbstbewusst in der Öffentlichkeit präsentiert. Für die Musiker ist die Band eine Plattform um den Spaß und die Freude an der Musik auszuleben. Und ein Sprungbrett, um die eigene Begeisterung zu zeigen. Achtung ansteckend!
Das Konzert findet im Rahmen des Projekts „Sprungbrett“ statt und wird von der Stadt Reutlingen, Amt für Schulen, Jugend und Sport, gefördert.

Die Veranstaltung beginnt am 24. Oktober 2018 um 20.00 Uhr, Eintritt frei!

brennwert city IMG_7162rocksocks