Am 5.6.15 waren wie­der ein­mal ein paar Musi­ker des Pro­jekts »Haupt­sa­che es rockt« im Radio. Der Anlaß aller­dings war aller­dings ein trau­ri­ger: Das Pro­jekt geht im August zu Ende.  Für das Abschluß­kon­zert am 11. Juli 2015 ab 17 Uhr in der Pinn­wand (Haus der Jugend, Muse­um­str. 7 in Reut­lin­gen) wur­de kräf­tig die Wer­be­trom­mel gerührt. Geschich­ten aus den Bands wur­den erzählt und die vie­len neu­en Erfah­run­gen geschil­dert, die gemacht wur­den. Es war wie­der rich­tig span­nend, live auf Sen­dung zu sein. Wit­zi­ger­wei­se waren fast die glei­chen Leu­te dabei wie letz­tes Mal- Es muss also Spaß gemacht haben. Bis auf einen waren alle im Stu­dio anwe­sen­den Musi­ker von der Band »City in the Gala­xy«.
Nach­dem alle Stu­dio­gäs­te zu ihren Tätig­kei­ten neben dem Musi­zie­ren befragt wur­den, beschrie­ben sie die Beson­der­hei­ten und Schwie­rig­kei­ten von »ihrem« Instru­ment. Wie Pro­ben so ablau­fen und über­haupt das gan­ze Inter­view in vol­ler Län­ge kann man hier nach­hö­ren:

http://www.wueste-welle.de/redaktion/view/id/25/tab/weblog/article/42968/Musikwerkstatt_Reutlingen_-Hauptsache_es_rockt-.html

Die Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen dankt dem Frei­en Radio Wüs­te Wel­le für die Ein­la­dung ins Stu­dio und hofft nach der tol­len Sen­dung auf ein vol­les Haus beim Abschluß­kon­zert.