2015: Auf­trag Inklu­si­on - Per­spek­ti­ven für eine neue Offen­heit in der Kin­der- und Jugend­ar­beit
Inhalt­li­che Grund­la­gen, Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und Anre­gun­gen für die Pra­xis

So heißt das Pra­xis­hand­buch, in wel­chem unser inklu­si­ves Musik­pro­jekt lobend her­vor­ge­ho­ben wird.

Seht sel­ber auf Sei­te 46 /47, mit Fotos vom Auf­tritt in Ber­lin!
AktionMensch_Auftrag_Inklusion_Gesamtdoku_bf

Live­mu­sik mit inklu­si­ven Jugend­bands aus der Kulturwerkstatt e. V. Reut­lin­gen
Ein inklu­si­ves Pro­jekt, das zum Nach­ah­men und Mit­tan­zen ein­lädt: „Haupt­sa­che es rockt“ der Kulturwerkstatt e. V. Reut­lin­gen, unter­stützt von der Akti­on Mensch. Jugend­li­che mit und ohne Behin­de­run­gen spie­len zusam­men in Bands. Jeder und jede darf kom­men, ganz ohne Vor­kennt­nis­se. Eine musik­päd­ago­gi­sche Anlei­tung von enga­gier­ten Musiker(inne)n macht es mög­lich. Seit 2012 wird mit über 40 Teilnehmer(innen) in sechs Bands geprobt. Jede Band hat ihren beson­de­ren Charme. Ihre Auf­trit­te sor­gen für Stim­mung und inzwi­schen gibt es im Stu­dio ein­ge­spiel­te CDs. Alle, die auf der Fach­ta­gung in Ber­lin waren, haben live erle­ben kön­nen, wie das Mit­ein­an­der der Jugend­li­chen funk­tio­niert und wie die Freu­de am Musik machen bei den Zuhörer(inne)n ankommt. Sie zei­gen: Inklu­si­on macht Spaß und hat Qua­li­tät!