Seit Anfang März 2016 bot die Kulturwerkstatt zusam­men mit der Hec­tor Kin­der­aka­de­mie einen Pro­gram­mier­kurs für Kin­der an. In den Kurs ler­nen Kin­der bereits die Grund­prin­zi­pi­en, wie Com­pu­ter »den­ken« und arbei­ten. Die Inhal­te des Kur­ses wer­den spie­le­risch und nicht immer mit dem Com­pu­ter ver­mit­telt. So ler­nen die Teilnehmer_innen etwa am eige­nen Leib, wie Com­pu­ter Daten sor­tie­ren, oder Pro­zes­se steu­ern.

Höhe­punkt des Kur­ses ist das Pro­gram­mie­ren eines eige­nen Spiels mit einer kin­der­ge­rech­ten, gra­fi­schen Pro­gram­mier­spra­che. Die Ergeb­nis­se konn­ten sich am Ende des Kur­ses sehen las­sen. Und so war es natür­lich ein beson­de­rer Spaß, als am Ende des drei­mo­na­ti­gen Kur­ses die Teilnehmer_innen gegen­sei­tig ihre Spie­le tes­ten konn­ten.

IMG_2433 IMG_2429 spiel