Der neue Film des aktuel­len Jugend­ge­mein­de­rats Reut­lin­gen ist fer­tig! Mit viel Eifer haben sich eini­ge Jugend­ge­mein­de­rä­te unter der Anlei­tung von Kers­tin Ris­se dar­an gemacht, die Pro­jek­te und Tätig­kei­ten des Gre­mi­ums in einem Film zusam­men zu fas­sen.

Das Film­team such­te Fotos und Zei­tungs­be­rich­te zusam­men, wähl­te aus vor­han­de­nem Film­ma­te­ri­al Sze­nen aus, dreh­te sel­ber bei Aktio­nen und führ­te Inter­views mit ande­ren Mit­glie­dern. Beim Schnitt stellt sich schnell her­aus, wie viel Arbeit es ist, aus all dem Mate­ri­al einen guten Film zu erstel­len. Aber der ‚har­te’ Kern des Film­teams, Chris­ti­an, Stav­ros und Simon setz­te sich stun­den­lang, auch mal am Fei­er­tag oder Sonn­tag, an den Rech­ner, um ihre Ide­en tech­nisch umzu­set­zen. Dank der Bereit­schaft von av medi­en, dem JGR gute Kon­di­tio­nen zu bie­ten, konn­ten sogar Luft­auf­nah­men von Reut­lin­gen ein­ge­baut wer­den.

Den Film setzt das Amt für Schu­len, Jugend und Sport nun an Schu­len und im Inter­net ein, um dafür zu wer­ben, dass Jugend­li­che sich für die neu­en Wah­len des Jugend­ge­mein­de­rats auf­stel­len las­sen.

Der Film auf you­tube

Jugend­ge­mein­de­rat auf Face­book

Jugend­ge­mein­de­rat bei der Stadt Reut­lin­gen