Kreativ in die Ferien starten hieß es für die Nachwuchsrocker beim Kinderband-Workshop.

Am ersten Tag ertönte bereits “Hit the road Jack”,wobei die Kinder sich noch sehr auf ihr
Spiel und weniger auf das Zusammenspiel konzentrieren konnten. Der
zweite Song “We Will Rock You” von Queen als neuer musikalischer Input
war schon die nächste Herausforderung.
Juhu, Mittagszeit. Es wurde gekocht und zusammen gegessen. Es blieb nichts übrig und alle
waren satt. Im kühlen Proberaum ging es Schlag auf Schlag weiter, auch
ein Name für die Band wurde ausgedacht. “Fanta 5” sollten die Kids
nach mehrheitlichem Beschluss heissen. Nun musste natürlich noch ein eigener Songtext her.
Da es zu der Zeit gerade sehr warm war, war die Hitze das Thema- und so entstand der
Songtext mit dem Titel ‘Jahrtausendsommer’ (siehe unten). Als
die ersten Verse gedichtet wurden, war es allerdings auch schon Zeit,
nach Hause zu gehen. Alle freuten sich auf den nächsten Tag.
Am zweiten Tag wurden die beiden Coversongs wiederholt und man merkte,
dass die Band schon besser zusammen spielen konnte als am Vortag. Ein
Refrain für den eigenen Text wurde noch auf Papier gebracht und
nachdem auch eine Melodie und Akkorde erfunden wurden, konnten sie einer
anderen Workshopgruppe im Nebenraum den eigenen Song und die
Coversongs präsentieren. Die Zeit verging wie im Flug, und schon ging es zum
Essen. Es gab Pizza und fast keinen Streit um das letzte Stück.
Nachdem die Songs  in einer Generalprobe einstudiert
wurden, läutete es schon an der Tür: Eltern, Großeltern, Geschwister
und Freunde füllten beim Abschlußkonzert komplett den großen
Proberaum. Die MusikerInnen waren vor ihrem Auftritt sehr nervös, aber
hinterher sehr erleichtert und zufrieden. Nach mächtigem Applaus war
es an der Zeit, sich zu verabschieden. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Hier der Text zum eigenen Song: “Jahrtausendsommer”
Vers 1:
Die Hitze ist echt unerträglich
Alle Leute jammern kläglich
Wir woll’n aber nicht in’s Freibad geh’n
Und 500m am Sprungbrett ansteh’n
Refrain:
Dieser Jahrtausendsommer ist gemein
Da hock ich mich lieber in den Keller rein
Und übe heiße Stücke ein
ja, so schön kann der Sommer sein
Vers 2:
Wir grooven uns zusammen ein
Und sind dann überhaupt nicht klein
Die Musik, die ist echt groß
Und jetzt geht’s richtig los

IMG_7798 (Custom) IMG_7795 (Custom) IMG_7806 (Custom)