Krea­tiv in die Feri­en star­ten hieß es für die Nach­wuchs­ro­cker beim Kin­der­band-Work­shop.

Am ers­ten Tag ertön­te bereits »Hit the road Jack«,wobei die Kin­der sich noch sehr auf ihr
Spiel und weni­ger auf das Zusam­men­spiel kon­zen­trie­ren konn­ten. Der
zwei­te Song »We Will Rock You« von Queen als neu­er musi­ka­li­scher Input
war schon die nächs­te Her­aus­for­de­rung.
Juhu, Mit­tags­zeit. Es wur­de gekocht und zusam­men geges­sen. Es blieb nichts übrig und alle
waren satt. Im küh­len Pro­be­raum ging es Schlag auf Schlag wei­ter, auch
ein Name für die Band wur­de aus­ge­dacht. »Fan­ta 5« soll­ten die Kids
nach mehr­heit­li­chem Beschluss heis­sen. Nun muss­te natür­lich noch ein eige­ner Song­text her.
Da es zu der Zeit gera­de sehr warm war, war die Hit­ze das The­ma- und so ent­stand der
Song­text mit dem Titel ›Jahr­tau­send­som­mer‹ (sie­he unten). Als
die ers­ten Ver­se gedich­tet wur­den, war es aller­dings auch schon Zeit,
nach Hau­se zu gehen. Alle freu­ten sich auf den nächs­ten Tag.
Am zwei­ten Tag wur­den die bei­den Cover­songs wie­der­holt und man merk­te,
dass die Band schon bes­ser zusam­men spie­len konn­te als am Vor­tag. Ein
Refrain für den eige­nen Text wur­de noch auf Papier gebracht und
nach­dem auch eine Melo­die und Akkor­de erfun­den wur­den, konn­ten sie einer
ande­ren Work­shop­grup­pe im Neben­raum den eige­nen Song und die
Cover­songs prä­sen­tie­ren. Die Zeit ver­ging wie im Flug, und schon ging es zum
Essen. Es gab Piz­za und fast kei­nen Streit um das letz­te Stück.
Nach­dem die Songs  in einer Gene­ral­pro­be ein­stu­diert
wur­den, läu­te­te es schon an der Tür: Eltern, Groß­el­tern, Geschwis­ter
und Freun­de füll­ten beim Abschluß­kon­zert kom­plett den gro­ßen
Pro­be­raum. Die Musi­ke­rIn­nen waren vor ihrem Auf­tritt sehr ner­vös, aber
hin­ter­her sehr erleich­tert und zufrie­den. Nach mäch­ti­gem Applaus war
es an der Zeit, sich zu ver­ab­schie­den. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Hier der Text zum eige­nen Song: »Jahr­tau­send­som­mer«
Vers 1:
Die Hit­ze ist echt uner­träg­lich
Alle Leu­te jam­mern kläg­lich
Wir woll’n aber nicht in’s Frei­bad geh’n
Und 500m am Sprung­brett ansteh’n
Refrain:
Die­ser Jahr­tau­send­som­mer ist gemein
Da hock ich mich lie­ber in den Kel­ler rein
Und übe hei­ße Stü­cke ein
ja, so schön kann der Som­mer sein
Vers 2:
Wir groo­ven uns zusam­men ein
Und sind dann über­haupt nicht klein
Die Musik, die ist echt groß
Und jetzt geht’s rich­tig los

IMG_7798 (Custom) IMG_7795 (Custom) IMG_7806 (Custom)