„Krea­tiv im Herbst“ – Medi­en-Action in den Herbst­fe­ri­en

Am 2. und 3. Novem­ber bot die Kulturwerkstatt meh­re­re gut besuch­te Work­shops im Bereich Medi­en an.
Einer Grup­pe Jugend­li­cher von 10 – 13 Jah­ren wur­de gezeigt, wie sie Refe­ra­te mit Hil­fe des Pro­gramms Power­point hal­ten und erstel­len kön­nen und was für einen erfolg­rei­chen Vor­trag wich­tig ist.

„Krea­ti­ve Com­pu­ter­ar­beit“ hieß ein wei­te­res Ange­bot für Kin­der von 7-12 Jah­ren. Dort wur­den am PC Post­kar­ten, Sti­ckers oder Visi­ten­kar­ten gestal­tet, eige­ne Bil­der gemalt und klei­ne Songs erstellt. Hier zeigt sich, dass am Com­pu­ter viel mehr mög­lich ist, als nur zu ’spie­len‹.

Eine Grup­pe hat an bei­den Tagen einen eige­nen Video­film erstellt. Die Kin­der und Jugend­li­chen lern­ten ein Dreh­buch zu schrei­ben, das Fil­men mit einer Video­ka­me­ra, das Ein­set­zen von Requi­si­te und Ton, sowie das abschlie­ßen­de Schnei­den des Mate­ri­als am PC. Her­aus kam ein klei­ner, action­ge­la­de­ner Film mit dem Titel „(K)ein Dro­gen­dea­ler“, der schließ­lich auf DVD gebrannt wur­de.