Kategorien
Musikwerkstatt

Sag niemals nie

Ich bin Alex Beck, Sängerin der Monday Evening Basement Band.

Alexandra Beck

Wie der Name Monday Evening Basement Band sagt, proben wir Montagabends im Keller der Musikwerkstatt. MEBB, wie ich (englisch ausgesprochen) für mich als Abkürzung scherzhaft verwende, wurde vor fast zehn Jahren gegründet.…

weiterlesen
Kategorien
Allgemein Musikwerkstatt

Mit Bill Haley gibt’s „rock around the clock“

Christa gibt mit Bassdrum und Snare den Takt vor, von der Kulturwerkstatt e.V. begleitet Benni am Keyboard, Biggi an der Gitarre, Serdar am Bass. Und Peter? Der performed in purer Leidenschaft den Bill Haley Song – One, two, three o’clock – es gibt kein Halten mehr.…

weiterlesen
Kategorien
Allgemein Musikwerkstatt

Mädchenband – weils Laune macht!

Kaum hatte sich die Mädchenband formiert, schon stand ein Interview für den GEA an. Obwohl sich die Mädels erst seit eingen Wochen trafen, konnten sie der Redakteurin am 12. Juli 2022 bereits ihr erstes selbstkomponiertes Lied präsentieren.

weiterlesen
Kategorien
Musikwerkstatt

Erster Autritt – Größte Bühne!

Eigentlich hätte die Band „Anxiety“ der Kulturwerkstatt e.V. ihren ersten Auftritt bei „Die Stadt Spielt“ haben sollen. Wie sollte es auch anders sein – natürlich kam Corona kurzerhand dazwischen.

Der erste Auftritt fand daher eine Woche später statt: In der Stadthalle Reutlingen bei der Abschlussfeier der Minna-Specht Zehntklässler.…

weiterlesen
Kategorien
Allgemein

War es immer so voll?

War es immer so voll oder lag es nur daran, dass „die Stadt spielt“ zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wieder stattfinden konnte. Am 10.07.22 zierten bunte Stände den Stadtgarten in Reutlingen. Es gab Hotdogs, kühle Drinks und Gebäck wie aus 1001 Nacht.…

weiterlesen
Kategorien
Allgemein

Für alle, von allen – und mit City in the Galaxy

Nachdem schon die Soulhossas dieses Jahr in der schönen Stadt Weinheim aufgetreten sind, durften am 2. Juli 2022 City in the Galaxy beim inklusiven Festival im malerischen Schlosshof zeigen, was sie draufhaben. Eine Dreiviertelstunde rockten die Jungs die Bühne mit ihren eigenen Songs.…

weiterlesen