PostHeaderIcon Am 29.11.2018 ist MENTOR auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, den 29.11.2018 von 10.30 bis 20.30 Uhr findet Ihr uns mit unserem Modellprojekt “MENTOR – Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt” auf dem Reutlinger Weihnachtsmarkt. Direkt hinter der Marienkirche im Haus Nr. 66, zwischen Metzgerstraße und Wilhelmstraße. Wir bieten neben Glühwein, heißem Früchtepunsch und veganen Waffeln auch jede Menge coole Giveaways (Sticker!). Gegen eine kleine Spende staubt man gleich zwei gute Sachen auf einmal ab: ein gutes Gefühl, weil man die Klassenkasse kreativer Jugendlicher aufbessert und einen coolen Siebdruckartikel (Tasche oder Postkarte). Die siebgedruckten Taschen und Postkarten gibt es nur in stark limitierter Auflage und jedes Teil ist ein Original, weil eben echte Handarbeit. Kommt vorbei, gönnt Euch eine Waffel mit Apfelmus und quatscht mit uns über MENTOR. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

PostHeaderIcon Hello World Abschlussveranstaltung

helloworld

In den letzten zwei Jahren haben wir im Rahmen unseres Projekts “Hello World” zahlreiche Programmierworkshops, Schnupperkurse und Treffs veranstalten dürfen. Nun wird es langsam Zeit, die letzten zwei Jahre mit einem letzten Workshopstag zu feiern.

Am 12.12.2018 findet der Hello World Abschlussworkshop statt. An diesem Mittwoch bieten wir von 15:00 bis 19:00 spannende Angebote rund um das Thema “Programmieren”. Die Teilnahme ist komplett kostenlos. Die Workshopangebote sind für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren geeignet.

Folgende Angebote sind geplant:

Uhrzeit Programm
15:00 bis 19:00 Eine kleine Ausstellung, die einen Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre und vor allem auf die Spiele, die dabei entstanden sind, wirft.
15:00 bis 19:00 Programmieren mit mBots: Hier könnt ihr kleine Roboter programmieren, eigene Strecken entwerfen und die Roboter über einen kniffligen Parkour durchmanövrieren.
15:00 bis 16:00 Ein offener Schnupperworkshop. Hier kann jeder ab 8 Jahren vorbeikommen, und selbst ein bisschen ausprobieren, wie man Spiele programmieren kann. Einen Startzeitpunkt gibt es nicht. Um aber einen kleinen Eindruck vom Programmieren zu bekommen, sollte man spätestens 15:40 anfangen.
16:00 bis 17:30 Einen Mini-Anfängerworkshop von 15:00 bis 16:30. Hier werden in einer Stunde Programme vorgestellt, und die einfachsten Befehle vermittelt. Wenn du noch nie programmiert hast, oder eben erst beim Schnupperworkshop deinen Erstkontakt hattest, bist du hier richtig.
17:30 bis 19:00 Von 17:30 bis 19:00 ein Mini-Workshop für Fortgeschritten. Wenn du schon mal an einem Programmierkurs teilgenommen hast oder dich ganz gut mit Scratch auskennst, bist du hier genau richtig. Der Kurs vertieft dein Wissen um ein paar nützliche Funktionen, die du vielleicht noch nicht kennst.

Du hast Lust mitzumachen? Dann melde dich an unter d.mozgiel@kulturwerkstatt.de oder unter 07121-334071, um dir auf jeden Fall einen Platz zu sichern. Hast du schon mal an einem Kurs teilgenommen? Dann kannst dein Projekt vorstellen und beim Fortgeschrittenenkurs was dazulernen.

PostHeaderIcon JugendMedienWoche 2018

Drehen, Tüfteln, Coden, Spielen und Konzepte entwickeln – in der vom Landkreis Reutlingen veranstalteten JugendMedienWoche hatten die Kids alle Hände voll zu tun und dabei jede Menge Spaß. Was kann man alles Programmieren und worauf muss ich eigentlich bei der Nutzung von Bildern aus dem Internet achten? Was sind Schleifen und wozu brauche ich die, wenn ich mein eigenes Computerspiel programmiere? Was gibt es zu beachten, bevor ich ein Video im Internet hochlade? Welche YouTube-Formate kenne ich und was für ein Video möchte ich machen? Fragen über Fragen, die im Laufe der Workshops praktisch und anschaulich beantwortet wurden. Der Programmierworkshop fand im Computerraum im Haus der Jugend statt. Die Green Screen Workshops wurden in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum im dort neu eingerichteten Green Screen Raum durchgeführt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und freuen uns schon auf die nächste JugendMedienWoche.

Achtung Aufnahme - Green Screen Workshop - Jugendmedienwoche 2018 Programmierkurs - Kulturwerkstatt e.V. Green Screen Workshop - Jugendmedienwoche 2018 Kulturwerkstatt e.V. - Green Screen Workshop Green Screen Workshop - Jugendmedienwoche 2018 - Kulturwerkstatt e.V. Kulturwerkstatt e.V. - Programmierkurs JMW 2018_2

PostHeaderIcon Gruselstimmung zu Halloween im Jugendtreff Walddorfhäslach

Zombie-Masken, blutrünstige Schminke, Verkleidung, “schreckliche” Snacks und Gruselgeräusche sorgten für eine gespenstische Stimmung in Walddorfhäslach. Die vertraute Umgebung des Jugendtreffs verwandelte sich für die vorverlegte Halloweenfeier in eine Welt voller Gänsehautmomente. Die “Blutbowle” aus Johannisbeer- und Kirschsaft mit “Augeneinlage” war besonders beliebt, aber auch Gehirnpudding und “Spinnenbeine” wurden verspeist. Gemeinsam freuten sich die Kids an kleinen Rätseln und der außergewöhnlichen Gestaltung des Raums. Wir freuen uns über alle, die da waren, und tüfteln schon an neuen Spezialeffekten für das nächste Jahr!

Clown_dark Blutbowle_dark Crime Scene_dark Sitzkreis_dark Zombie_dark Halloween-Party_dark

PostHeaderIcon Kulturwerkstatt entfacht Trommelwirbel in Lichtenstein

Am 12.11.18 hieß es wieder einmal: “An die Trommeln, fertig, los” in der Lichtensteiner Bücherei. Beim alljährlichen Jungentag bot die Musikwerkstatt einen bunten Workshop an. Verschiedene Percussioninstrumente wie Surdo, Darbuka, Boomwhackers, Congas, Cajon und Co luden zum Mitmachen ein. Ca. 25 Jungs im Alter von 5 bis 12 Jahren entschieden sich für das Tommelangebot, andere machten bei anderen Aktionen vor Ort mit. Das offene Angebot kommt immer gut an- auch unser Trommelworkshop. Die Kids ließen es so richtig krachen und hatten in der Stunde viel  Spaß am Lärmen. Danke an das Jugendbüro Lichtenstein, der Gemeindebücherei Lichtenstein und allen HelferInnen für die gute Zusammenarbeit beim Jungentag.

20181112_161920 (Custom) IMG_0555 (Custom)li

PostHeaderIcon Trommeln bei der Einbürgerungsfeier in Eningen

Am 06.11.2018 trommelten vier unserer Teilnehmer_innen des Projekts “Du klingst so gut” bei der Einbürgerungsfeier in der Eninger Grieshaberhalle.
Neben anderen Darbietungen wie Gesang und Geigenspiel präsentierte die Kulturwerkstatt e.V. zwei orientalische Trommelstücke, die mit reichlich Applaus belohnt wurden. Außerdem brachten wir mit einer Bodypercussion-Einheit den ganzen Saal zum klingen. Alle nahmen begeistert teil. Durch den gemeinsam geklatschten Rhythmus empfand sich das Publikum als eine Einheit und es war ein Zusammengehörigkeitsgefühl zu spüren- was natürlich super zu einer Einbürgerungsfeier passt. Wir bedanken uns beim Landkreis Reutlingen und allen Organisator_innen für das Engagement.

Das Projekt “Du klingst so gut” ist gefördert von der Aktion Mensch, der Reinhold Beitlich Stiftung, der Jugendstiftung der Kreissparkasse Reutlingen, dem Förderverein Kriminal- und Verkehrsprävention, der Karl Danzer Stiftung

IMG_7916klein IMG_7921klein IMG_7936klein

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Die Kinder hatten hier die Möglichkeit zu erfahren und zu lernen, was mit dem PC sonst noch möglich sein kann (Musikclips, grafische Arbeiten u.a.).«
W. Huckauf-Schwarz, Rektor Matthäus-Beger-Schule
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden

Gig Kalender
  • 25/02/19 Soulhossas in Herrenberg , Tagungszentrum Gültstein