PostHeaderIcon Berufs-Chance für junge Leute 19/3/04

REUTLINGEN. Mit mehr als einer halben Million Euro in diesem und im nächsten Jahr für den Kreis Reutlingen hilft die Europäische Union, Probleme auf dem Arbeitsmarkt zu lösen. Ziel ist es, Systeme zur Verbesserung der Ausbildung und Chancen der Beschäftigung aufeinander abzustimmen. Sechs Jahre lang, bis 2006, gibt es Geld aus dem Europäischen Sozialfonds. Der Anteil Baden-Württembergs beträgt 230 Millionen Euro, die auf die Kreise verteilt werden. »Weiter lesen

PostHeaderIcon Dem Schweißprojekt ein Denkmal gesetzt 3/8/04

REUTLINGEN. Um Theorie und Praxis des Schweißens ging es in einem Gemeinschaftsprojekt von Café Luna und der Körperbehinderten-Förderung (KBF) Reutlingen, dem jetzt abschließend ein »Denkmal« gesetzt wurde. »Weiter lesen

PostHeaderIcon Vier Mädchen geben popig-rockig den Ton an 31/1/04

Musikwerkstatt – Sieben Lieder haben Pink Lemon bereits aufgenommen, ein Album ist in Arbeit

REUTLINGEN. In der Reutlinger Musikwerkstatt im Haus der Jugend wurde die Band Pink Lemon im Jahr 2001 gegründet. Den fetzigen Namen hat Sängerin Linda mitgebracht, die erst vor kurzem in die Band eingetreten ist, und beim Interview mit den ZmS-Reporterinnen nervös am Bass zupft. Sie hat den Namen in einem Prospekt entdeckt.
Linda, Silke, Annika und Vanessa sind zwischen 15 und 17 Jahre alt. Die Mädchen kamen bei einem Workshop zusammen, der neue Mädchenbands suchte, da bislang nur Jungs und Männer in der Musikwerkstatt spielten. Bei dem Workshop kamen gleich mehrere Bands zusammen, danach förderte die Musikwerkstatt hauptsächlich Mädchenbands. »Weiter lesen

PostHeaderIcon Schräge Hossas und laute Mädchen 18/11/03

REUTLINGEN. Im Rahmen von »Café Luna« im Haus der Jugend wollten rund 150 Besucher die von der Musikwerkstatt geförderten Nachwuchsbands »Grievance«, »Soulhossas und Skylla« und das Balinger Duo »Sin Embargo« sehen. Für die fünf Jungs von Grievance, die jetzt seit einem Jahr zusammen spielen, bedeutete das den ersten Auftritt.

PostHeaderIcon Die Stärken stehen im Mittelpunkt 1/10/03

REUTLINGEN. »Schwingungen und Stimmungen« nennt sich das Pilotprojektes – wenn dieses Experiment Schule macht, wird die Reutlinger Pop- und Rockszene noch Einiges hören von Bands, deren Musiker mit einer Beeinträchtigung leben müssen. Zurzeit bereitet sich unter Anleitung der Musikwerkstatt die Gruppe »Abnormal« auf ihren Auftritt im Haus der Jugend vor. Für das Projekt gibt es eineinhalb Jahre lang eine Unterstützung in Höhe von insgesamt 10 000 Euro von der Landesstiftung Baden-Württemberg.

PostHeaderIcon Flotte Töne statt vieler Worte 3/7/03

REUTLINGEN. Als Anastasia, Nadeschda, Viktoria und Svetlana vor wenigen Monaten aus Kasachstan nach Reutlingen kamen, war das für sie ein Sturz ins Bodenlose. Ohne Sprachkenntnisse und ohne Freunde, dafür mit allerlei diffusen Hoffnungen, Ängsten und Zweifeln im Gepäck, »landeten« sie mit ihren Familien im Spätaussiedler- Übergangsheim, nicht wissend, was die Zukunft bringen wird.

Rockiger Sound im »Haus der Jugend«. FOTO: MARKUS NIETHAMMER

 

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Eine exzellente Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu entwickeln stellt die projektorientierte Jugendbildungsarbeit dar, wie sie die Kulturwerkstatt Reutlingen beispielhaft in den letzten Jahren entwickelt hat.«
Wolfgang Antes, Jugendstiftung Baden-Württemberg
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden

Gig Kalender
  • 21/07/18 City in the Galaxy in Tübingen , Franzfest
  • 22/07/18 “Musaik” Mädchenbands in Reutlingen , franz.k
  • 26/07/18 Straßenkonzert, Trommeln in Reutlingen , Nürtingerhofstr.