REUTLINGEN. Als Anastasia, Nadeschda, Viktoria und Svetlana vor wenigen Monaten aus Kasachstan nach Reutlingen kamen, war das für sie ein Sturz ins Bodenlose. Ohne Sprachkenntnisse und ohne Freunde, dafür mit allerlei diffusen Hoffnungen, Ängsten und Zweifeln im Gepäck, »landeten« sie mit ihren Familien im Spätaussiedler- Übergangsheim, nicht wissend, was die Zukunft bringen wird.

Rockiger Sound im »Haus der Jugend«. FOTO: MARKUS NIETHAMMER