REUTLINGEN. Als Ana­sta­sia, Nadesch­da, Vik­to­ria und Svet­la­na vor weni­gen Mona­ten aus Kasach­stan nach Reut­lin­gen kamen, war das für sie ein Sturz ins Boden­lo­se. Ohne Sprach­kennt­nis­se und ohne Freun­de, dafür mit aller­lei dif­fu­sen Hoff­nun­gen, Ängs­ten und Zwei­feln im Gepäck, »lan­de­ten« sie mit ihren Fami­li­en im Spät­aus­sied­ler- Über­gangs­heim, nicht wis­send, was die Zukunft brin­gen wird.

Rocki­ger Sound im »Haus der Jugend«. FOTO: MARKUS NIETHAMMER