Kategorien
laufende Projekte

„Endlich gute Noten“

Unser musisch-kulturelles Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche, die ansonsten keinen bzw. einen erschwerten Zugang zu kultureller Bildung haben.
Das Tolle am Musikmachen ist: Musik übt eine große Faszination aus, eignet sich hervorragend als kulturelle Ausdrucksmöglichkeit und ermöglicht schnell Erfolgserlebnisse.
Gemeinsames Musizieren verbindet und überwindet Grenzen. Gemeinschaft wird hergestellt, der Zusammenhalt und das gegenseitige Verständnis der Kinder wird gestärkt und es eröffnen sich bunte Erfahrungs- und Erlebniswelten.
In den Formaten „Band“ oder „Trommelgruppe“ können ca. 25 Kinder aus drei Reutlinger Gemeinschaftsschulen und einer Grundschule teilnehmen.
Die Schüler_innen werden in der Entwicklung musikalischer Fähigkeiten gefördert und entwickeln ihr Sozialverhalten durch die Vermittlung wichtiger Schlüsselkompetenzen.
Niederschwelliger Ansatz: Die Kinder werden dort erreicht wo sie sich befinden. Alle Angebote beruhen auf Freiwilligkeit und werden in der außerunterrichtlichen Zeit an den jeweiligen Schulen durchgeführt. Es besteht also auch keine Mobilitätsbarriere und überlastete alleinerziehende Mütter/Väter müssen keine regelmäßigen Fahrdienste leisten.
Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung. Es wird nach dem Prinzip „learning by doing“ gearbeitet. Das nimmt Zeit in Anspruch und deshalb läuft jede Gruppe ein Schuljahr. Pro Kurs werden zum Schuljahresende die Arbeitsergebnisse an den jeweiligen Schulen präsentiert.

Projektlaufzeit: 2018 – 2021
Gefördert von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg