Aktion MenschEin Pro­jekt im Bereich Kin­der- und Jugend­hil­fe, geför­dert von Akti­on Mensch.

Pro­jekt­lei­te­rin: Bir­git Neu­ge­bau­er
Pro­jekt­zeit­raum: 02/2006 – 07/2007

Schwerpunkte

  1. Men­to­rIn­nen­aus­bil­dung: Jugend­li­che aus der Musikwerkstatt nah­men an Trai­nings­pro­gram­men teil, bei denen es um die Ver­mitt­lung der Ver­mitt­lung ging.
  2. Kur­se für­ein­an­der: Jugend­li­che der Musikwerkstatt haben zu ver­schie­de­nen The­men rund um die Musik Work­shops ange­bo­ten, z. B. Song­tex­te schrei­ben (Johan­na), Büh­nen­prä­sen­ta­ti­on (Ste­fan und Johan­na)
  3. Nächs­tes Jahr wird von einem Pro­jekt­team ein klei­nes Fes­ti­val orga­ni­siert und durch­ge­führt.

Die Poten­zia­le unse­rer Jugend­li­chen wer­den auf unter­schied­li­che Art akti­viert, ent­wi­ckelt und zum Ein­satz gebracht – je nach ihren Stär­ken und Inter­es­sen. Im »Für­ein­an­der und Mit­ein­an­der Tun« kön­nen wert­vol­le Erfah­run­gen gesam­melt wer­den, begeg­nen sich Jugend­li­che und wird viel Krea­ti­vi­tät frei­ge­setzt!

Wir bedan­ken uns für das bis­he­ri­ge Enga­ge­ment!

Ina und Geli

Ina und Geli

Jo in Aktion

Jo in Akti­on

Johanna, die Kursleiterin

Johan­na, die Kurs­lei­te­rin

Manuel und die Mädels von Moods

Manu­el und die Mädels von Moods

Workshop Bühnenpräsentation

Ste­fan und Jo, die bei­den Kurs­lei­te­rIn­nen, konn­ten am Sonn­tag, den 4. Febru­ar 2006 acht Work­shop­teil­neh­me­rIn­nen will­kom­men hei­ßen.

Eine ganz bun­te Mischung im Alter von 10 – 28 Jah­ren war da ver­tre­ten. Um alle zu nen­nen, die mit­ge­macht haben: Ser­da, Moritz, Pau­li­na, Lau­ra, Ali­ce, Julia, Ben­ni, Harald.

Die Inhal­te waren:

  • Erwar­tun­gen an den Work­shop
  • Wie mache ich ein Live-Pro­gramm
  • Begrü­ßung des Publi­kums: Was muss man sagen?
  • Ansa­gen der Songs / Wer­bung
  • Band­vor­stel­lung
  • Publi­kums­in­ter­ak­tio­nen
  • Körpersprache/Bühnenauftreten
  • Pra­xis­test

Alle haben super mit­ge­macht und konn­ten ein­be­zo­gen wer­den.

Vie­len Dank an Ste­fan und Jo für das Enga­ge­ment und die guten Ide­en!

Kursleiter Stefan

Kurs­lei­ter Ste­fan

Julia und Alice

Julia und Ali­ce

Harald, Benni, Jo, Laura, Julia, Alice

Harald, Ben­ni, Jo, Lau­ra, Julia, Ali­ce

Auftritt bei »Die Stadt spielt« 17.06.2007

Spontan Session

Spon­tan Ses­si­on

Die Stadt spielt(e) … und die Musikwerkstatt rockte, wie sich das gehört!

Der Titel unse­res »Mit­ein­an­der und Füreinander«-Aktion Mensch Pro­jek­tes bringt das, was wir an die­sem Tag erlebt haben, sehr schön auf den Punkt.

Jukebox - Souverän und selbstbewußt beim 1. Auftritt

Juke­box: Sou­ve­rän u. selbst­be­wußt beim 1. Auf­tritt

Gemein­sam und mit ver­ein­ten Kräf­ten haben wir uns ele­gant durch alle Über­ra­schun­gen manö­vriert die eine so kom­ple­xe Ver­an­stal­tung bereit­hält, wir haben star­ke Ner­ven, Gelas­sen­heit und Fle­xi­bi­li­tät bewie­sen. Als der Bus zum Trans­port des Equip­ments nicht auf­find­bar war, haben wir eben kur­zer­hand ange­fan­gen, klei­ne­re Tei­le zu Fuß zur (zum Glück nicht sehr weit ent­fern­ten) Kul­tur­büh­ne zu tra­gen.

Julayka: Unsere jüngste Mädchenband bei ihrer pfiffigen Bühnenansage

Julay­ka: Unse­re jüngs­te Mäd­chen­band bei ihrer pfif­fi­gen Büh­nen­an­sa­ge

Als wir uns den Bus dann end­lich schnap­pen konn­ten, muss­ten wir ihn erst mal von einem rie­si­gen Anhän­ger befrei­en und die­sen ein- par­ken, was dann gleich die nächs­te lus­tig-chao­ti­sche Akti­on war.

Von da an lief alles wie am Schnür­chen, der Büh­nen­auf­bau war in Win­des­ei­le gemacht, das Publi­kum hat­te die Ohren gespitzt.

The Panties - hier komplett mit Sängerin ;-)

The Pan­ties: hier kom­plett mit Sän­ge­rin

Juke­box, die ers­te Band leg­te einen flot­ten Ein­stand hin, Julay­ka, unse­re jüngs­te Mäd- chen­band zeig­ten mal wie­der, wie »klein aber oho« man sein kann, und dann tat sich die Kun­de um, dass die Sän­ge­rin der 3. Band The Pan­ties fehlt. Auf­grund eines Miss­ver­ständ­nis­ses war­te­te das Mädel an einem völ­lig fal­schen Ort auf ihre Band und wur­de in kurz auf­kom­men­der Hek­tik mit dem Auto abge­holt.

Die Büh­ne leer ste­hen las­sen? Das kann nicht sein, dach­ten sich eini­ge Musik­werk­stätt­le­rIn­nen und spon­tan wur­de eine Jam­ses­si­on orga­ni­siert.

Janis als Schlagzeug-Coach beim offenen Band-Workshop

Janis als Schlag­zeug-Coach beim offe­nen Band-Work­shop

Alle haben sich viel getraut und Erfah­run­gen gesam­melt: der ers­te Auf­tritt, die ers­te Mode­ra­ti­on.

Beim offe­nen Band­work­shop wur­den Kin­der ein­ge­la­den, auf die Büh­ne zu kom­men, um die ver­schie­de­nen Instru­men­te aus­zu­pro­bie­ren. Auch hier zeig­ten sich die Musik­werk­stätt­le­rIn­nen enga­giert und gedul­dig, den Klei­nen etwas zu zei­gen.

Noch­mal ein Dan­ke­schön an alle, die zum Gelin­gen bei­getra­gen und so super gehol­fen haben!