Dank der vielen positiven Rückmeldungen aus dem letzten Jahr konnte das von der Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen und der Gemeinde Walddorfhäslach 2014 gemeinsam gestartete Pilotprojekt “SummerAction” dieses Jahr erfolgreich fortgesetzt werden. Dies zeigt sich nicht zuletzt an einem beträchtlichen Anstieg der Teilnehmerzahlen: 2015 nahmen 24 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an der Sommerferienbetreuung teil.

Da wir den Namen ‘SummerAction’ letztes Jahr nicht ohne Grund wählten, haben wir uns natürlich auch dieses Jahr bemüht diesem Ziel gerecht zu werden. Unser abwechslungsreiches Programm aus medien-, freizeit-, erlebnis- und sportpädagogischen Aktivitäten bot nicht nur gemeinsame Erlebnisse in der Gruppe, sondern stellte auch die Kreativität der Teilnehmer in den Vordergrund. So konnten sie sich beispielsweise bei einem Theaterstück, einer Fotostory oder einem kurzen Film am Tablet in Szene setzen. Mit Kostümen und Bärten oder beim professionellen Schminken konnten sie in verschiedene Rollen schlüpfen und beim Zaubern oder beim orientalischen Geocache-Abenteuer in eine andere Welt abtauchen. Handwerkliches Geschick war beim Salzteig-Backen, Armband-Knüpfen und beim Requisiten-Basteln gefragt, während die diversen sportlichen (Team-)Wettbewerbe oder die Schnitzeljagd für geinsame Erfolgserlebnisse sorgten. Wer auf das “Hauptprogramm” keine Lust hatte oder einfach mehr ‘Action’ wollte, konnte sich auch jederzeit frei an den vielfältigen Sport- und Spielgeräten in der Halle austoben. Bei weit über 30°C anfang August erbrachten 250 Wasserbomben, 20 Spritzpistolen und ein Wasserschlauch die notwendige Abkühlung für Körper und Gemüt.

Die umfassende und lückenlose Betreuung von 7.00 bis 17.00 Uhr mit einem Schlüssel von 5:1, konnte durch unser zehnköpfiges und methodisch breit aufgestelltes Team von Pädagog_innen und Helfer_innen gewährleistet werden. Die Summeraction 2015 fand, wie im Vorjahr, 2 Wochen im Zeitraum von 03. bis 14. August, in der Gemeindehalle in Walddorfhäslach statt. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an den sehr freundlichen, kooperativen und geduligen Hausmeister, der sich um einen reibungslosen Ablauf bei Hallentechnik und den Getränken kümmerte. Zu Mittag sorgte abermals “Goller Fernküche” für das leibliche Wohl und für zwischendurch haben wir wieder Müsli und frisches Obst bereitgestellt. Die ganz Harten durften sogar vom Salzteig naschen…

Insgesamt empfanden wir Padägog_innen und Betreuer_innen die ganze Veranstaltung als besonders gelungen und hatten mindestens ebensoviel Spaß wie die jungen Teilnehmer_innen!

Wir danken der Gemeinde Walddorfhäslach für die hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf eine ebensogute Kooperation in 2016!

IMG_0007_2000

IMG_0008_2000

IMG_0011_2000

IMG_0012_2000

IMG_0013_2000

IMG_0002_2000

IMG_0004_2000

IMG_0005_2000

IMG_0006_2000