Kategorien
Computerwerkstatt MedienSpektakel Presse

Superstars sind unter uns 7/11/09

Reut­lin­gen. »Die Jugend ist viel zu wich­tig, um sie sich selbst zu über­las­sen«, sag­te Land­rat Tho­mas Reu­mann bei der Ver­lei­hung der Jugend­stif­tungs-Prei­se am Don­ners­tag an 18 bei­spiel­haf­te Pro­jek­te und Ein­zel­per­so­nen.

Jugendstiftung Preisverleihung

Jugend­stif­tungs-Preis­trä­ger in freu­di­ger Erwar­tung der »Gaben« in der Kreis­spar­kas­se. Foto: Nor­bert Leis­ter

Seit der Grün­dung der Jugend­stif­tung vor 15 Jah­ren wur­den fast 210 Pro­jek­te und Vor­ha­ben sowie 61 ein­zel­ne Jugend­li­che mit knapp 250 000 Euro unter­stützt. »Eine beein­dru­cken­de Bilanz«, beschei­nig­te Land­rat Reu­mann Eugen Schäu­fe­le, dem Vor­stands­vor­sit­zen­den der Kreis­spar­kas­se, am Don­ners­tag­abend. In die­sem Jahr wur­den 18 Pro­jek­te und eine gan­ze Schar Jugend­li­cher mit Prei­sen zwi­schen 100 und 2000 Euro geehrt.

Eine Aus­wahl zu tref­fen und hier vor­zu­stel­len, fällt schwer, ist doch jedes Pro­jekt und jedes Enga­ge­ment der Ein­zel­per­so­nen her­aus­ra­gend. Egal, ob Kers­tin Schaich aus Pful­lin­gen mit ihrem vor­bild­li­chen Ein­satz im Reut­lin­ger Senio­ren­zen­trum oder das Pro­jekt der Bru­der­haus- Dia­ko­nie der »seel­sor­ger­li­chen und psy­cho­so­zia­len Trau­er­be­glei­tung von Kin­dern und Jugend­li­chen« - das, wie Stif­tungs­rats­vor­sit­zen­der Reu­mann sag­te, »uns zutiefst beein­druckt hat«.

Es folgt der Ver­such einer kur­zen Auf­lis­tung all der aus­ge­zeich­ne­ten Pro­jek­te. So etwa das inte­gra­ti­ve »Medi­en-Spek­ta­kel« der Kulturwerkstatt Reut­lin­gen. In Met­zin­gen baut der Jugend­ge­mein­de­rat einen »Dirt-Park«, in Pliez­hau­sen rea­li­siert der Jugend­club »Vier­te Wand« ein Medi­en- und Inte­gra­ti­ons­pro­jekt. Für das Café Pinn­wand erhält der Stadt­ju­gend­ring Reut­lin­gen einen Zuschuss für neu­es Mobi­li­ar.

Die Neu­ge­stal­tung des Jugend­hau­ses in Undin­gen durch Jugend­li­che wird geför­dert eben­so wie das Inte­gra­ti­ons­pro­jekt »Sag was und sing was« im Haus der Jugend in Bad Urach. In Reut­lin­gen wird der Kon­takt zwi­schen Flücht­lings­kin­dern und ein­hei­mi­schen Kin­dern unter­stützt, in Met­zin­gen erhal­ten die Pfad­fin­der einen Betrag zum Bau eines Jugend­zelt­plat­zes. Geför­dert wird auch die Neu­ge­stal­tung des Spiel­plat­zes beim Met­zin­ger Feri­en­tag­heim sowie die Jung­schar­la­ger-Arbeit des Evan­ge­li­schen Jugend­werks Donn­stet­ten.

Die Ober­lin­schu­le Reut­lin­gen erhält einen Zuschuss, um einen »Bike-Pool« auf­zu­bau­en, das Pro­jekt »Lust auf Leben« will an Grund­schu­len im Kreis Reut­lin­gen genau das ver­mit­teln - anhand von bild­schirm­frei­en Kin­der­zim­mern.

Das Pro­jekt »Respekt in der rea­len und vir­tu­el­len Welt« in Pliez­hau­sen hat die Jugend­stif­tung geför­dert, eben­so wie die Initia­ti­ve »Kar­tof­feln wach­sen nicht im Inter­net« in Pful­lin­gen. Dort gibt es ein wei­te­res gewür­dig­tes Pro­jekt namens »Ich - du - wir machen Musik«. Ein inte­gra­ti­ves Thea­ter­pro­jekt an der Ross­berg­schu­le in Gön­nin­gen und ein medi­en­päd­ago­gi­sches Pro­jekt der Erich-Käs­t­ner-Schu­le Reut­lin­gen wur­den eben­falls unter­stützt.

Den »bei­spiel­haf­ten Ein­satz« ein­zel­ner Jugend­li­cher für ande­re hat die Jugend­stif­tung eben­so gewür­digt wie auch Katha­ri­na Maich­le aus Troch­tel­fin­gen als mehr­fa­che deut­sche Kara­te-Kum­i­te-Junio­ren­meis­te­rin sowie Simon Horn­stein aus Reut­lin­gen mit einem Abitur-Durch­schnitt von 1,0 sowie dem Sieg im Chi­ne­sisch-Bun­des­wett­be­werb. »Die wah­ren Super­stars sind unter uns«, so Reu­manns Fazit.

Ori­gi­nal­ar­ti­kel erschie­nen am 07.11.2009 in den Reut­lin­ger Nach­rich­ten.