Kategorien
Computerwerkstatt Presse

Migranten den Weg ins Berufsleben ebnen 28/7/09

Koope­ra­ti­on Zusam­men­ar­beit von IB-Bil­dungs­zen­trum und Edu­ard-Spran­ger-Schu­le ermög­licht Abschluss

REUTLINGEN. Die Koope­ra­ti­on zwi­schen dem IB-Bil­dungs­zen­trum und der Edu­ard-Spran­ger-Schu­le Reut­lin­gen zeigt wei­ter Erfol­ge: Zum zwei­ten Mal wur­de eine Abschluss­klas­se »ins Leben ent­las­sen«. Die 15 jun­gen Migran­ten sind vor zwei bis drei Jah­ren aus zwölf ver­schie­de­nen Län­dern im Kreis Reut­lin­gen ange­kom­men. Nach dem ers­ten Sprach­kurs in der Vor­be­rei­tungs­klas­se der Edu­ard-Spran­ger-Schu­le stand den Jugend­li­chen der Weg in die Koope­ra­ti­ons­klas­se offen: Hier hat­ten sie in den ver­gan­ge­nen zwei Schul­jah­ren Gele­gen­heit, sich auf den Haupt­schul­ab­schluss vor­zu­be­rei­ten.
Im IB-Bil­dungs­zen­trum erhiel­ten sie außer­dem fach­prak­ti­schen Unter­richt in ver­schie­de­nen Berufs­fel­dern wie Gar­ten­bau, Holz oder Haus­wirt­schaft. Die Jugend­li­chen hat­ten in vie­len Pro­jek­ten, unter ande­rem in Zusam­men­ar­beit mit der Kulturwerkstatt, Gele­gen­heit, sich per­sön­lich und in der Grup­pe zu ent­wi­ckeln und gleich­zei­tig ihre neue Hei­mat unter kul­tu­rel­len oder sport­li­chen Aspek­ten bes­ser ken­nen zu ler­nen.

Kategorien
Computerwerkstatt Presse

Individuell und aussagekräftig 29/7/04

REUTLINGEN. Bewer­bungs­trai­ning als Schul­pro­jekt - 22 Haupt­schü­ler der Her­mann-Kurz-Schu­le berei­te­ten sich im Rah­men ihrer Pro­jekt­wo­che auf den schwie­ri­gen Über­gang ins Berufs­le­ben vor. Je elf Jun­gen und Mäd­chen, die in getrenn­ten Grup­pen unter­rich­tet wur­den, lern­ten Grund­le­gen­des über Form, Auf­bau und Inhalt einer Bewer­bung.

Ori­gi­nal­ar­ti­kel erschie­nen am 29.07.2004 im Reut­lin­ger Gene­ral­an­zei­ger.