Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Das erste Projekttreffen „Endlich gute Noten“ – Drumcircle, Gitarren und Co!

Wir waren so gespant, wer und vor allem wie vie­le Nachwuchsmusiker*innen zu unse­rem Pro­jekt­tref­fen „End­lich gute Noten“ am 04.03.2019, dem ers­ten Faschings­fe­ri­en­tag, den Weg zu uns ins Haus der Jugend fin­den wür­den.

Es kamen 15 Schüler*innen, die ganz gespannt dar­auf waren, was pas­sie­ren wür­de. Wir star­te­ten mit einem gemein­sa­men warm up: Mit latein­ame­ri­ka­ni­schen Per­cus­sionin­stru­men­ten woll­ten wir uns für den Tag ein­groo­ven. Das klang super und mach­te Lust auf mehr! In den fol­gen­den Work­shops wur­den die Schüler*innen in unse­ren Pro­be­räu­men an Schlag­zeug, Gitar­ren und Song­wri­ting gecoacht.

Am Ende gab es einen fer­ti­gen Pro­jekt­text und Piz­za für alle! Ein gelun­ge­ner Abschluss! Wir freu­en uns aufs nächs­te Mal!

Das Pro­jekt ist geför­dert von der Stif­tung Kin­der­land Baden-Würt­tem­berg

gitarrews2
drumws
Gruppe
Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Musaik – Wir kochen zusammen!

Am Mitt­woch, den 06.03.2019 tra­fen sich die Teil­neh­me­rin­nen des inte­gra­ti­ven Mäd­chen­mu­sik­pro­jekts „Musa­ik“ zum gemein­sa­men Kochen.

In drei Teams berei­te­ten vie­le hel­fen­de Hän­de ein köst­li­ches und viel­fäl­ti­ges Drei-Gän­ge-Menü mit unter­schied­li­chen kul­tu­rel­len Ein­flüs­sen zu:

Als Vor­spei­se koch­ten die Teil­neh­me­rin­nen unter Anlei­tung zwei­er syri­scher Mäd­chen eine ori­en­ta­li­sche Lin­sen­sup­pe. Eine gehei­me Fami­li­en­ge­würz­mi­schung brach­te dabei den beson­de­ren kuli­na­ri­schen Kick.

Als Haupt­spei­se gab es ein indisch-inspi­rier­tes Cur­ry, dass mit sei­ner geschmack­vol­len Wür­ze selbst har­te Wir­sing­kri­ti­ker zu über­zeu­gen ver­moch­te.

Zum Abschluss lock­te dann ein Kokos­pud­ding mit fri­scher Man­go.

Die Mäd­chen freu­ten sich über ein gelun­ge­nes Essen, dass nicht nur selbst gekocht wor­den war, son­dern auch noch von den eige­nen Klän­gen beglei­tet wur­de. Bereits Ende Janu­ar, Anfang Febru­ar hat­ten die Mäd­chen eige­ne Songs im Pro­be­raum auf­ge­nom­men. Begeis­tert stell­ten die Mäd­chen fest, dass die Songs genau­so abwechs­lungs­reich, wie das gemein­sa­me Essen gewor­den sind und wirk­lich für jeden (Musik-)Geschmack etwas dabei ist.

Das Pro­jekt wird geför­dert von der Lech­ler Stif­tung, der Hei­de­hof Stif­tung, der Rein­hold Beit­lich Stif­tung und der Stadt Reut­lin­gen.

Kategorien
Aktionen Allgemein Musikwerkstatt

»Endlich gute Noten« in »Zeitung macht Schule«

Am 30.11.2018 erschien der »ZmS«-Artikel im Gea.
Zwei Schü­ler der Min­na Specht Gemein­schafts­schu­le inter­view­ten den Kol­le­gen Simon Mad­aus. Im Rah­men des Pro­jek­tes lei­tet er die Schul­band an.
Das von der Stif­tung Kin­der­land Baden-Würt­tem­berg geför­der­te Pro­jekt umfasst die musi­ka­li­sche För­de­rung von Grup­pen an vier Schu­len. Für 2019 ist ein gemein­sa­mes Fes­ti­val im Haus der Jugend geplant.

Hier der Arti­kel:

Kategorien
Allgemein Musikwerkstatt

Kooperation Musikwerkstatt - Musikschule Metzingen

Im Früh­jahr 2018 wur­de ein Kol­le­ge der Musikwerkstatt von der Musik­schu­le Met­zin­gen gebucht. Im Rah­men eines inklu­si­ven Pro­jek­tes soll­te er in einer bestehen­den Ensem­ble für den Rock´n´Roll sor­gen. Mit die­ser Grup­pe, namens »Flau­to granate»wurde in etli­chen Pro­ben ein Song­text ent­wi­ckelt und musi­ka­lisch umge­setzt. Unter­stüt­zung erhiel­ten die Musiker_innen mit Behin­de­rung von zwei musik­be­geis­ter­ten und offe­nen Erwach­se­nen, die eben­falls eine eige­ne Band in der Musikwerkstatt haben und sich sehr ger­ne am Pro­jekt betei­lig­ten. Alle mit­ein­an­der hat­ten jede Men­ge Spaß und ergänz­ten sich zu einem groß­ar­ti­gen Team!

Das Pro­jekt der Musik­schu­le Met­zin­gen wur­de geför­dert durch das Pro­gramm „Alle da?! – Für Viel­falt in der kul­tu­rel­len Bil­dung in Baden-Würt­tem­berg“ der LKJ Baden-Würt­tem­berg.

Die Video­do­ku­men­ta­ti­on zum Pro­jekt ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=vJXaPvZDjbI

Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Trommeln bei der Einbürgerungsfeier in Eningen

Am 06.11.2018 trom­mel­ten vier unse­rer Teilnehmer_innen des Pro­jekts »Du klingst so gut« bei der Ein­bür­ge­rungs­fei­er in der Enin­ger Gries­ha­ber­hal­le.
Neben ande­ren Dar­bie­tun­gen wie Gesang und Gei­gen­spiel prä­sen­tier­te die Kulturwerkstatt e.V. zwei ori­en­ta­li­sche Trom­mel­stü­cke, die mit reich­lich Applaus belohnt wur­den. Außer­dem brach­ten wir mit einer Body­per­cus­sion-Ein­heit den gan­zen Saal zum klin­gen. Alle nah­men begeis­tert teil. Durch den gemein­sam geklatsch­ten Rhyth­mus emp­fand sich das Publi­kum als eine Ein­heit und es war ein Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl zu spü­ren- was natür­lich super zu einer Ein­bür­ge­rungs­fei­er passt. Wir bedan­ken uns beim Land­kreis Reut­lin­gen und allen Organisator_innen für das Enga­ge­ment.

Das Pro­jekt »Du klingst so gut« ist geför­dert von der Akti­on Mensch, der Rein­hold Beit­lich Stif­tung, der Jugend­stif­tung der Kreis­spar­kas­se Reut­lin­gen, dem För­der­ver­ein Kri­mi­nal- und Ver­kehrsprä­ven­ti­on, der Karl Dan­zer Stif­tung

IMG_7916klein
IMG_7921klein
IMG_7936klein
Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Mädchen rocken die FM-Frequenz – das Projekt „Musaik“ im Freien Radio Wüste Welle

Radiobesuch

Gleich zu Beginn der Feri­en stand für die Mäd­chen des Musik­pro­jekts „Musa­ik“ am 27.07. ein beson­de­rer Ter­min im Frei­en Radio Wüs­te Wel­le an. Eini­ge Mäd­chen sind schon alte Hasen im Radio, ent­spre­chend sou­ve­rän zeig­ten sie sich im Lokal­ma­ga­zin bei Mode­ra­tor Mat­zel Xan­der. Ande­re erleb­ten zum ers­ten Mal einen Radio­be­such und zeig­ten sich trotz aller Auf­re­gung begeis­tert von die­sem Erleb­nis bei hei­ßen 28 Grad im Stu­dio.

Wie gut sich die Mäd­chen im Radio geschla­gen haben, könnt ihr in der Media­thek der Wüs­ten Wel­le nach­hö­ren:

https://www.wueste-welle.de/redaktion/view/id/25/tab/weblog/article/65006/Musikwerkstatt_Reutlingen____The_Turmalins____The_Girls.html

Das Pro­jekt ist geför­dert von:
- Hei­de­hof Stif­tung
- Lech­ler Stif­tung
- Rein­hold Beit­lich Stif­tung
- Stadt Reut­lin­gen, Amt für Schu­len, Jugend und Sport