Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Musikworkshops der Musikwerkstatt im Rahmen des Reutlinger Sommerferienprogramms 2015

In der Musikwerkstatt gab es die­ses Jahr im August und Sep­tem­ber meh­re­re Band­work­shops, einen Trom­mel- und Cajon­work­shop und einen Gitar­ren­work­shop, den wir zum ers­ten Mal durch­führ­ten.

Kin­der im Alter von sechs bis zwölf Jah­ren groov­ten und trom­mel­ten, spiel­ten Gitar­re und san­gen. Weil der Krea­ti­vi­täts­fak­tor bei uns „groß“ geschrie­ben wird, tex­te­ten und kom­po­nier­ten alle Musi­ke­rIn­nen mit ihren Anlei­te­rIn­nen zusam­men eige­ne Work­shop – Songs!

Dabei hat­ten die Kids sicht­lich viel Spaß und per­form­ten ihre Songs als Abschluss beim „Eltern­kon­zert“ am letz­ten Tag.

Auch die Eltern waren erstaunt und begeis­tert davon, wie schnell man bei uns Grund­kennt­nis­se an den Instru­men­ten lernt und eige­ne Songs schreibt!

IMG_3836 IMG_3841 IMG_3850 IMG_3855 IMG_3872 IMG_3875

Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Im Bandworkshop „Haste Töne“ träumten sich die Jugendlichen musikalisch nach L.A.

Im Rah­men von Sun&Action gab es auch in der Musikwerkstatt wie­der Band­work­shops für Kids und Teens. Im Band­work­shop der Teens konn­ten die­se zwei Vor­mit­ta­ge lang Instru­men­te aus­pro­bie­ren, ers­te Lie­der covern und auch eige­ne Songs schrei­ben. Mit viel Spaß und Kon­zen­tra­ti­on musi­zier­ten die Jugend­li­chen und das Ergeb­nis ließ sich hören! In ihren zwei sel­ber kom­po­nier­ten Songs „Drea­ming of L.A.“ und „In love in spring“ konn­ten sie ihre Gedan­ken zum Som­mer­fe­ri­en­gefühl, der Rei­se­lust und der Lie­be in Tex­ten und musi­ka­lisch umset­zen. Die­se und einen Cover­song gaben sie dann auch in einem ers­ten klei­nen Auf­tritt vor Eltern und ein paar Geschwis­tern am Ende des zwei­ten Tages zum Bes­ten. Die Freu­de über den Beginn der Som­mer­fe­ri­en war dabei nicht zu über­hö­ren:

The sun is shi­ning on my head now

And I am sit­ting in L.A. - wow

I am run­ning down the streets

I scream I run I sing …

Fun Fun Fun

School days are gone

Now I have

A lot of time

sofe

Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Pommesgabeln im Proberaum!

Auch im Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm 2013 ging es in der Musikwerkstatt wie­der voll zur Sache. In meh­re­ren Band- und Trom­mel­work­shops tra­fen sich in den gro­ßen Feri­en Kin­der und Teens zum gemein­sa­men Musi­zie­ren.
Nach einer Ein­füh­rungs­run­de, bei der alle mal alle Instru­men­te aus­pro­bie­ren durf­ten, ging es gleich ans ers­te Lied. Neben Cover­songs wur­de auch selbst getex­tet. Eltern, Groß­el­tern, Geschwis­ter und Freun­de konn­ten sich dann beim abschlie­ßen­den Kon­zert am zwei­ten Tag im Pro­be­raum vom Spaß an der Musik anste­cken las­sen.
Vie­len der Musi­ke­rIn­nen hat der Work­shop so gut gefal­len, dass sie am Liebs­ten regel­mä­ßig Band­pro­ben haben möch­ten.
Klar, war­um nicht?

 
kw ws 1 002r kw ws 1 004r kw ws 1 010r

Kategorien
Aktionen Musikwerkstatt

Die Musikwerkstatt rockt in den Sommer 2010

In den ers­ten zwei Feri­en­wo­chen fan­den im Rah­men des Som­mer­fe­ri­en­pro­gram­mes der Stadt Reut­lin­gen vier Band-Work­shops für ver­schie­de­nen Alters­grup­pen statt.  Bis zu sie­ben Kin­der von 6-14 Jah­ren pro­bier­ten sich begeis­tert an den Instru­men­ten aus und prä­sen­tier­ten am zwei­ten Tag ihre Kurs­er­geb­nis­se den stol­zen Eltern. In jeder Grup­pe war das selbst­ge­tex­te­te Lied der Höhe­punkt!

Am 4. August waren wir ein­ge­la­den in die Kin­der­spiel­stadt Bur­zel­bach und auch hier konn­ten die klei­nen Bur­ze­lia­ner bereits nach eini­gen Stun­den ein klei­nes Kon­zert spie­len.

coole-rocksonnenbrillen-sofecoole-rocksonnenbrillen-textensofe-ws10sofe-ws1burzel.terror-rocker.1jpgburzel.terror-rocker

Kategorien
Computerwerkstatt MedienSpektakel Presse Reviews

Dreh und Klick mit Durchblick

MedienSpektakel
Beim Medi­en­spek­ta­kel ler­nen die Mäd­chen nicht nur den Com­pu­ter bes­ser ken­nen, son­dern befas­sen sich auch mit Video­tech­nik. FOTO: Timo Sach­sen­berg

Von Alex­an­der Rabe
REUTLINGEN. »Ich woll­te ein­fach dazu­ler­nen, weil ich den Com­pu­ter zu Hau­se nicht bedie­nen konn­te. Auch in der Schu­le hilft mir das, was ich hier gelernt habe«, sagt Ele­ni Pan­ta­zi­dou. Dazu­ge­lernt hat sie inzwi­schen jede Men­ge, und zwar in der Reut­lin­ger Kulturwerkstatt, genau­er gesagt im inte­gra­ti­ven Pro­jekt Medi­en­spek­ta­kel.

Seit Herbst 2009 hat sich Ele­ni mit neun wei­te­ren Mädels zwi­schen 12 und 17 Jah­ren, ob mit oder ohne Behin­de­rung, inten­siv mit dem PC und mit Video­tech­nik befasst und ihre Kennt­nis­se so ver­tieft. Seit Mon­tag ist sie Men­to­rin, gibt ihr Wis­sen an Mädels zwi­schen 7 und 13 Jah­ren wei­ter - dabei ist die jun­ge Leh­re­rin doch selbst erst 13.

Kategorien
Computerwerkstatt MedienSpektakel Presse Reviews

Krimis, Zeichentrick und Hip-Hop

Reut­lin­gen. Beim »Medi­en­spek­ta­kel« der Kulturwerkstatt zei­gen jun­ge Mäd­chen noch jün­ge­ren Mäd­chen, wie man einen Video­film dreht, einen Hip-Hop-Song sam­pelt oder am Com­pu­ter einen Zei­chen­trick­film erstellt.

MedienSpektakelIm Haus der Jugend ist beim Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm der Kulturwerkstatt wie­der eini­ges gebo­ten. Im Jugend­ca­fé ermit­teln zwei Detek­ti­ve bei einer wasch­ech­ten Ent­füh­rung. Im Saal gegen­über kommt es zu einem Dieb­stahl, ein jun­ger Poli­zist geht der Sache nach, muss sich dabei aber immer wie­der gegen sei­ne vier erfah­re­ne­ren Kol­le­gen durch­set­zen, die ihm stän­dig die Fäl­le weg­schnap­pen.