PostHeaderIcon Willkommen in der Kulturwerkstatt

Die Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen arbeitet gemeinnützig und befindet sich im Haus der Jugend im Herzen von Reutlingen.

Unsere Einrichtung steht für kreative Jugendkulturarbeit, Jugendhilfe und Jugendsozialarbeit in und um Reutlingen. Wir bieten in den Bereichen Musik, Computer und Medien innovative Projekte, vielfältige Schulkooperationen und spannende Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung an.

Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Besuch auf unseren Seiten und bedanken uns ganz herzlich für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

PostHeaderIcon Neues Jahr, alte Themen

Dr. Marc Coester 1. Vorstand

Prof. Dr. Marc Coester
Vorstandsvorsitzender
Kulturwerkstatt e.V.

Jetzt haben wir ihn also auch: einen islamistisch motivierten Anschlag mitten in Deutschland mit vielen Toten und Verletzten. Symbolträchtig ins Herz getroffen, zur Weihnachtszeit, auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin. Nicht, dass es schon (auch) tödlichen, islamistischen Terror (ganz zu schweigen vom rechtsextremistischen Terrorismus eines NSU) in Deutschland in jüngster Zeit gegeben hätte – man denke an den Mordanschlag am Frankfurter Flughafen auf US-Soldaten 2011, die Messerattacke auf einen Polizisten in Hannover 2015 sowie die Angriffe und Anschläge 2016 auf ein Gebetshaus der Sikh in Essen, auf Reisende einer Regionalbahn in Würzburg und auf Festivalbesucher in Ansbach. Aber die Dimension und Brutalität der Morde an der Gedächtniskirche, die Parallelen zum Anschlag in Nizza, werden Deutschland ab jetzt prägen. Erste Verlautbarungen zu Schuldigen bzgl. der sogenannten „Flüchtlingskrise“, zum Umgang mit Flucht und Migration sowie zur Sicherheitsarchitektur gab es schon kurz nach dem Attentat. Das Zynische an den Vorkommnissen des 19.12.2016 ist, dass alle irgendwie, irgendwo und irgendwann in Deutschland mit einem solchen Anschlag gerechnet hatten; und wahrscheinlich war es nicht der letzte.

»Weiter lesen

PostHeaderIcon Der Kulturwerkstatt Newsletter ist da!

header

Nie mehr ein Medienangebot der Kulturwerkstatt verpassen!

Ab sofort können sich alle interessierten Eltern, Kinder, Jugendlichen und Einrichtungen für den neuen Newsletter der Kuturwerkstatt e.V. Reutlingen anmelden. Dieser kommt einmal im Monat und informiert über aktuelle Workshops, Kurse und Veranstaltungen. Neben wichtigen Infos wie Uhrzeit, Ort und Alter bietet der Newsletter auch die Möglichkeit, sich direkt beim Ansprechpartner für das Projekt anzumelden.

Die Daten werden wir natürlich nicht an Dritte weitergeben und Sie werden sich auch jederzeit abmelden können.

Solltet ihr Interesse am Newsletter haben, könnt ihr euch unter folgendem Link dafür anmelden:
Anmeldung zum Newsletter

Nach der Anmeldung müsst Ihr eure Eingabe nochmal bestätigen.

PostHeaderIcon Kreative Winterworkshops

Liebe Eltern und Kinder,

gegen Langeweile „zwischen den Jahren“ und um der Kreativität freien Lauf zu lassen, bieten wir am 28.12. und 29.12.2017 je einen kreativen Medienworkshop von 10 bis 16 Uhr an. Im Fokus stehen Spaß an Fantasie und Technik sowie die Themen Vielfalt und Toleranz.

Die Teilnehmer_innen lernen, was man alles für ein Hörspiel oder ein Theaterstück braucht, wie man die Aufnahmetechnik bedient und welche Möglichkeiten der Gestaltung es gibt. Platz ist für maximal acht Kinder beim Theater-Film-Workshop und für maximal sechs Kinder beim Hörspiel-Workshop.

WAS – WANN – WO?

Akustrix – Ein Hörspiel selber machen! Am Donnerstag, den 28.12.2017, von 10 – 16 Uhr im Haus der Jugend. (Altersgruppe: 8 – 12 Jahre)

Theater & Film – Wir filmen unser eigenes Theaterstück! Am Freitag, den 29.12.2017, von 10 – 16 Uhr im Haus der Jugend. (Altersgruppe von 6 – 10 Jahre)

Wichtige Zusatzinfos:

Beide Workshops sind kostenlos.
Eine Mittagspause ist jeweils eingeplant.
Entsprechende Verpflegung bitte selbst mitbringen.
Zum Akustrix-Hörspielworkshop bitte einen USB-Stick mitbringen.

Jetzt per E-Mail anmelden:

f.list@kulturwerkstatt.de

IMG_3945 akustrix_cover

PostHeaderIcon Fachtag Kinder- und Jugendarbeit im Bereich Social Media

Am 21.11.2017, 10.00 – 17.15 Uhr, im Haus der Jugend

YouTube, Whatsapp, Instagram. Diese und andere Plattformen der Sozialen Netzwerke standen im Fokus des von der Stadt Reutlingen organisierten und durch den Landkreis Reutlingen unterstützten Fachtags im Haus der Jugend. Die Vorträge richteten sich an die Mitarbeiter_innen der Jugendhäuser und Jugendcafés. Im Vordergrund standen die Chancen und Risiken, die mit dem Thema Social Media verbunden sind.

Von Krypto-Parties und Datensicherheit über offene Video-Abende bis hin zu eigener Channel- und Homepagegestaltung: die Bandbreite der diskutierten Aspekte führte allen Beteiligten die Komplexität und Reichweite des Themas vor Augen. Die Computerwerkstatt stellte in einer kurzen Präsentation ihre medienpädagogischen Angebote vor, um die Mitarbeiter_innen in der Kinder- und Jugendarbeit tatkräftig und planerisch im Umgang mit der Herausforderung Social Media zu unterstützen.

mft-flyer_001 (2) MFT-Presi-Pix MFT-Flyer Foto2

PostHeaderIcon Coole Codes für Anfänger

Bei uns in der Computerwerkstatt wird zurzeit jeden Montag auf Hochtouren getüftelt. Im Rahmen der Hector-Kinderakademie lernen Kids die Grundlagen des Programmierens und entwickeln ihr erstes eigenes Computerspiel. Wie spannend das ist und wie unterschiedlich die Ergebnisse aussehen, davon konnte sich Katharina Wörner vom Reutlinger Generalanzeiger neulich selbst überzeugen. Ihren Zeitungsartikel vom 20.11.2017 im Reutlinger Generalanzeiger gibt’s hier zu lesen.

Und der nächste Programmierkurs steht auch schon in den Startlöchern, dann im Rahmen von „Hello World – Programmieren ist kinderleicht“. Los geht‘s am 10. Januar 2018 im Computerraum der Kulturwerkstatt und wer Interesse hat, kann sich ab sofort per E-Mail dafür anmelden.

ga-artikel_zuschnitt Hector-Kurs Ende 2017-2 Hector-Kurs Ende 2017

PostHeaderIcon Der SWR zu Gast in der Kulturwerkstatt e.V.

„Schau in meine Welt!“: Melanie – Wenn der Bass brummt

Im Rahmen der Dokumentationssendereihe „Schau in meine Welt!“ erzählen Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt außergewöhnliche Geschichten aus ihrem Leben. Im Juli diesen Jahres begleitete ein Fernsehteam des SWR die 15-jährige Melanie in ihrem Alltag, zu ihren Eltern und auch zu einer Bandprobe der inklusiven Mädchenband „The Turmalins“ in die Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen. Für Melanie spielt Musik und ihr Bass eine besondere Rolle in ihrem Leben. Was das genau bedeutet erklärt sie in der Folge „Schau in meine Welt!“ vom 25.11.2017:

https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/charaktere/melanie/schau-in-melanies-welt100.html

https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung103928.html

The Turmalins sind eine Band des inklusiven Mädchen-Bandprojekts „Mädchen Mixtape“. Das Projekt wurde gefördert von der Heidehof Stiftung, der Lechler Stiftung, der Louis-Leitz Stiftung und der Stadt Reutlingen.

Turmalins Jana_Lea Melanie_Bass

PostHeaderIcon JugendMedienWoche 2017

Im Landkreis Reutlingen sind im Rahmen der JugendMedienWoche 2017 von der Kulturwerkstatt neue Spieleprogrammierer und Hörspielautoren ausgebildet worden. Die jungen Medienprofis haben coole neue Spiele am PC entwickelt und ein spannendes Halloween-Hörspiel aufgenommen. Die Programmierkurse im Haus der Jugend waren rappelvoll und an den Rechnern wurde fleißig an Codes getüftelt. Entstanden sind dabei viele verschiedene Rennspiele mit Hindernissen und Highscore-Zählern – alles selbst programmiert. Der Bürgersaal von Ödenwaldstetten verwandelte sich kurzerhand in eine brummende Hörspielredaktion. Die fleißigen Autoren ließen sich so einiges einfallen, um eine möglichst abwechslungsreiche Soundkulisse für ihre Gruselgeschichte zu schaffen. Alle Teilnehmer_innen hatten großen Spaß und sind jetzt bestens für weitere Projekte in diesem Bereich gerüstet.

IMG_3893 IMG_3970 IMG_3872 »Weiter lesen

PostHeaderIcon MENTOR 2017- Vielfalt ist Programm

Das Jahr 2017 ist noch nicht ganz vorbei und deshalb ist die Zeit genau richtig für ein kleines MENTOR-Zwischenfazit. Denn das kann sich schon jetzt definitiv sehen lassen.

Unser MENTOR-Jahr war so bunt, vielfältig und ereignisreich wie noch nie.

Es folgt eine kleine Aufreihung unserer Projekte mit Kurzbeschreibung:

Tag gegen Islamfeindlichkeit am Grieshaber Gymnasium

Die neuen Mentor_innen hatten ihren ersten Großeinsatz gut anderthalb Monate nach Beginn ihrer Ausbildung. Am Grieshaber Gymnasium in Reutlingen galt es, Mitte Mai insgesamt 92 Schüler_innen der siebten Klasse rund ums Thema Islam und Islamfeindlichkeit zu informieren – und das auf möglichst abwechslungsreiche und unterhaltsame Art und Weise. Von Theaterimprovisation über Montagsmaler bis hin zur fiktiven Werbeagentur war alles dabei. Das Ende vom Lied: Ein erfolgreicher Schultag mit spitzen Rückmeldungen der Schüler_innen.

„Muslime gehören zu Reutlingen“ Foto-Ausstellung am Friedrich-List-Gymnasium

Innerhalb des evangelischen Religionsunterrichts haben Schüler einer siebten Klasse gemeinsam mit zwei Mentor_innen ein Foto-Projekt zum Thema Islam ins Leben gerufen. Abschluss und Highlight des Projekts war neben der fertigen Ausstellung ein Besuch der Yunus-Emre-Moschee in Reutlingen. Dort konnten alle Fragen zum Thema Islam gestellt werden, die schon lange unter den Nägeln brannten. Das Foto-Projekt setzte mit seiner Ausstellung ein aktives und sichtbares Zeichen gegen Islamfeindlichkeit.

Interkulturelle Pädagogik am St. Loreto

Eine weitere Neuheit in diesem Jahr war der Thementag „Islamfeindlichkeit“ am St. Loreto in Schwäbisch Gmünd, einer Schule für Jugend- und Heimerzieher_innen. Die Teilnehmer_innen waren im Schnitt Mitte 20, wodurch sich ganz neue methodische Möglichkeiten und spannende Diskussionen ergaben.

Mit „Akustrix“ durch die Lande

In den Sommerferien rollte erstmals „Akustrix“ durch den Landkreis Tübingen. Die Hörspiel-Tour fand im Rahmen des Sommerferienprogramms der Fachstelle für Bibliothekswesen des Regierungspräsidiums Tübingen statt. An insgesamt zehn Einsatztagen wurde ein interkultureller Hörspielworkshop in zehn verschiedenen Bibliotheken angeboten. Jeder Workshop war ausgebucht.

»Weiter lesen

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»In der Musikwerkstatt wurde die erfolgreiche Band Soulhossas aufgebaut und hat sich mit den Jahren zu einer festen Größe im Angebot der Musikwerkstatt entwickelt.«
Rosemarie Henes, BAFF
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden

Gig Kalender

Verschnaufpause