PostHeaderIcon 1+1 = 10?

Eins plus eins ist zehn. Das verwirrt den Nicht-Nerd schon mal, entspricht aber voll und ganz dem Binärsystem. Mit Nullen und Einsen haben wir uns viel rumgeschlagen die letzten Wochen.

Eins plus eins auch deswegen, weil wir derzeit gleich zwei regelmäßige Programmierkurse anbieten. Einmal können Kinder mit Hochbegabung im Rahmen der Hector Kinderakademie an unserem Programmierkurs teilnehmen, am anderen Tag bieten wir in der offene Programmierwerkstatt Kindern und Jugendlichen eine Bühne an, um sich eigenen, kleinen Programmierprojekten zu widmen und sich so nach und nach dem Computern und deren Arbeitsweise vertraut zu machen. Diesen Kurs bieten wir im Rahmen des Ideenwettbewerbs Baden-Württemberg an.

Lust mitzumachen?

Du hast Lust bekommen, dich selber mal als Programmierer zu versuchen, weißt aber noch nicht so richtig ob das dein Ding ist? Kein Problem! Komm doch einfach mal in den offenen Betrieb und schnupper mal ein bisschen in die Welt der Spieleentwicklung. Die offene Programmierwerkstatt findet jeden Mittwoch, außer zur Ferienzeit, von 15:00 bis 16:30 statt.

IMG_20170406_155045 IMG_20170406_155031 IMG_20170504_154235

PostHeaderIcon Foto-Ausstellung im Friedrich-List-Gymnasium „Muslime gehören zu Reutlingen“

In den nächsten zwei Wochen kann die in Zusammenarbeit mit MENTOR entstandene  Foto-Ausstellung „Muslime gehören zu Reutlingen“ betrachtet und bewundert werden. Wo? Im offenen Bereich vor dem Lehrerzimmer des Friedrich-List-Gymnasiums Reutlingen.

Warum? Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7b und 7d haben sich im Rahmen des gemeinsamen evangelischen Religionsunterrichts mit dem Thema „Islam“ beschäftigt. Frau Wolf, die Religionslehrerin, wollte, dass die Kinder der Tablet-Pilotklassen ihre Geräte kreativ einsetzen. Dafür hat sie sich Unterstützung bei den Mentorinnen Oumaima Soukrat und Franziska List geholt, die zusammen mit den Kids ein Foto-Projekt realisiert haben. Und wie war’s? Die Kids hatten viel Spaß dabei, draußen rumzulaufen und muslimisches Leben in Reutlingen fotografisch zu dokumentieren. Oder eigene Ideen für eine bewusste Inszenierung zu entwickeln. Das abschließende Highlight des Projekts war natürlich der Besuch der Yunus-Emre-Moschee in Reutlingen, bei dem alle Kinder, Mentorinnen und Lehrerinnen die Möglichkeit hatten, Fragen zu stellen, sich auszutauschen und einen konkreten Einblick in die religiöse Praxis von Muslimen zu bekommen. Das Foto-Projekt setzt mit seiner Ausstellung ein aktives und sichtbares Zeichen gegen Islamfeindlichkeit.

Wer mehr zum Projekt erfahren will, ist gerne zum Stöbern auf mentor-reutlingen.de eingeladen.

IMG_1090 DHHH5055 DKUC5069

PostHeaderIcon 92 Kinds sagen “Nein” zu Islamfeindlichkeit

Als am Freitag, den 19.05.2017 92 Achtklässler/innen ins Grieshabergymnasium in Reutlingen einliefen, erwartete sie eine geballte Ladung MENTOR. Ein Team von elf jungen, engagierten Mentor_innen ließ die Schüler_innen einen vielfältigen Tag rund um Islamfeindlichkeit erleben. Diese wurden zu Beginn in fünf Gruppen aufgeteilt, in denen sie der Reihe nach ebenfalls fünf Workshops absolvierten. Hier war ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Sie konnten in die Rolle von Muslimen mit Bärten oder Kopftuch schlüpfen, eine fiktive Werbekampagne gegen Islamfeindlichkeit für das Land Baden-Württemberg kreieren oder sich bei Montagsmaler austoben. Am Ende des Schultages strahlten sowohl die erschöpften Gesichter der Mentor_innen, als auch die der Schüler_innen trotz des grauenhaften Regenwetters.

PostHeaderIcon “Du klinkst so gut“ -Trommelgruppe beim Gambia-Abend im franz.K

Den Auftakt des Gambia-Abends am 26.4.2017 machte Bennis Trommelgruppe im gut gefüllten Reutlinger franz.K. Unser Musikprojekt für Jugendliche mit Fluchterfahrung entwickelt sich stetig, und die Auftrittsfrequenz ist steigend!
Musik überwindet (Sprach-)Barrieren und wird überall auf der Welt verstanden. So auch an diesem Abend: Einigen Leuten unterschiedlichster Herkunft gefiel es so gut, dass sie gleich mitklatschten, sich freuten und sich ausgelassenen Tanzlaune ausbreitete. Vielleicht ein Ausgleich zu den Inhalten der ReferentInnen, welche die auch nicht so schönen, teils grausamen Zustände in Gambia beleuchteten.
Die Kulturwerkstatt e.V. bedankt sich bei allen Beteiligten, OrganisatorInnen und HelferInnen für das Engagement.

IMG_5851 (Kopie) IMG_5855 (Kopie) IMG_5868 (Kopie)

PostHeaderIcon Programm im Park 2017

Talente im Park in der Reutlinger Pomologie

Am Samstag, den 13. Mai 2017 von 16 bis 18 Uhr, spielen im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Talente im Park“ Nachwuchskünstler der Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen im Rosengarten.

Die Musikwerkstatt präsentiert eine bunte Mischung ihrer Bands, frische Rock- und Popmusik wird zu hören sein: Gespannt sein dürfen wir auf die talentierten jungen Frauen der Band „Synchronicity“, die zuerst spielen werden. Gefolgt von den 10-12- jährigen Mädchen der „Unicorns“ die zum ersten Mal auf der Bühne ihre eigenen Popsongs präsentieren. Die Singer/Songwriterin Jana Roszas erfreut uns mit ihren wunderschönen, gefühlvollen Eigenkompositionen und die inklusive Band „Soulhossas“ heizt mit rockigen Klängen und erfrischender Performance ein. Den Schluss gestaltet die Band „Rockwärts“, bestehend aus ehemaligen und aktiven Räten der Stadt Reutlingen.
Zwischenrein aktivieren wir das Publikum mit rhythmischer Bodypercussion zum Mitmachen.

Bei unklarer Wetterlage kann am Veranstaltungstag ab 12:30 Uhr, unter der Telefonnummer 0171 8669662 abgefragt werden, ob die Veranstaltung stattfindet oder ausfällt.

Veranstalter ist das Kulturamt der Stadt Reutlingen.

Der Eintritt ist frei.

 

PostHeaderIcon We proudly present: „Woche der Vielfalt“

Es wurde bunt und informativ in der Kulturwerkstatt, denn hier hielt die „Woche der Vielfalt“ Einzug.  Drei Tage lang konnten sich alle die Lust hatten dem Themenkomplex Demokratie widmen. Start war Dienstag, der 28.02.2017. Pünktlich um 17:00 Uhr kamen etwa zwei Dutzend junge Erwachsene, um am Abendprogramm teilzunehmen. Die Organisatorin Leila Younis, Praktikantin der Kulturwerkstatt, eröffnete die Thementage mit einem kurzweiligen Vortrag rund um das Thema Islamfeindlichkeit. Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer_innen entweder mehr zum Thema Salafismus/Islamismus erfahren, oder einen Einblick in die teilweise recht skurrilen Symbolwelten der rechten Szene erhalten. Der erste Tag endete mit einem ausgelassenen Get-together bei Bier, Softdrinks und Snacks. »Weiter lesen

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchen Mixtape
Mädchen Mixtape
Partnerstimmen
»Die »Steinis« können schon auf mehrere Auftritte und Zeitungsartikel mit Bild zurückblicken. Das stärkt das Selbstbewusstsein und macht stolz als Gruppe so erfolgreich zu sein.«
Prof. Dr. Petra Groß-Kosche, Reutlingen
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden

Gig Kalender

Verschnaufpause