PostHeaderIcon Willkommen in der Kulturwerkstatt

Die Kulturwerkstatt e.V. Reutlingen arbeitet gemeinnützig und befindet sich im Haus der Jugend im Herzen von Reutlingen.

Unsere Einrichtung steht für kreative Jugendkulturarbeit, Jugendhilfe und Jugendsozialarbeit in und um Reutlingen. Wir bieten in den Bereichen Musik, Computer und Medien innovative Projekte, vielfältige Schulkooperationen und spannende Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung an.

Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Besuch auf unseren Seiten und bedanken uns ganz herzlich für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

PostHeaderIcon Meinungsfreiheit 2.0

Dr. Marc Coester 1. Vorstand

Prof. Dr. Marc Coester
Vorstandsvorsitzender
Kulturwerkstatt e.V.

Im Oktober 2017 ist das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Deutschland in Kraft getreten. Damit sollen Hetze, Hassrede (hate speech) und Falschnachrichten (fake news) aus dem Internet, insbesondere den sozialen Netzwerken, verbannt werden. Gemeint sind Postings, Kommentare und Tweets, die strafrechtlich relevant erscheinen (zumindest in Deutschland), insbesondere im Sinne von Beleidigungen oder Volksverhetzung. Anbieter einschlägiger Plattformen werden verpflichtet, „offensichtlich“ rechtswidrige Inhalte innerhalb von 24 Stunden und sonstige rechtswidrige Inhalte innerhalb von sieben Tagen zu entfernen. Seither wird im Internet wild gelöscht. Da den Konzernen in Deutschland empfindliche Bußgelder bei nicht-Löschung drohen (bis zu 5 Millionen Euro) und eine eingehende Prüfung von Anzeigen binnen kurzer Fristen durch Mitarbeiter/innen der Netzwerke nicht möglich ist (zur Verdeutlichung: allein auf Facebook werden sekündlich (!) weltweit rund 55.000 Inhalte geteilt), werden Kommentare lieber schnell als zu spät gelöscht (ganz zu schweigen von einer gänzlich fehlenden richterlichen Prüfung). Darunter Inhalte, die wir alle kennen und verabscheuen: erniedrigende, ausgrenzende, menschenverachtende, hetzerische, überflüssige Kommentare (meist) gegen bestimmte gesellschaftliche Gruppen, die in einer solchen Schärfe vor der digitalen Revolution als Stammtischparolen bekannt und nur selten außerhalb des Wirtshauses zu hören waren. Darunter aber auch Inhalte, die von den gestressten „Lösch-Mitarbeiter/innen“ der Netzwerke falsch interpretiert werden: satirische, provokante, überspitzte, überkritische Meinungen eben.

»Weiter lesen

PostHeaderIcon Die Musikwerkstatt beim Stadtfest am 16.06.2018

Unsere Bands haben die Jugendbühne am Tübinger Tor ordentlich gerockt!

Bei tollem Wetter und ausgelassener Stimmung schickten wir am 16.06.2018 neun Musikwerkstatt Bands auf die Bühne.

Die Projektband von unserem inklusiven Mädchenprojekt „The Turmalins“ machten den Anfang und bekamen sogar beim Soundcheck vor dem Konzert bereits Applaus!

Danach kamen „Unicorns“, die den ersten Auftritt mit neuem Keyboarder meisterten! Im Anschluss spielte „Rock Hour“ ihren ersten Auftritt mit Coversongs. Die Band ist die Projektband von unserem Projekt mit geflüchteten Jugendlichen – „Du klingst so gut!“.

„Paperbird“ – Musik so leicht wie ein Papierflieger – damit begeisterte die Jugendband und überzeugte mit schönen selbstgeschriebenen Popsongs.

Es folgten unsere junggebliebenen MusikerInnen von „Edwards“ und „Rockwärts“, die einen mit vielen Coversongs, letztere mit interessanten Eigenkompositionen. Textlich wird da die Gesellschaft kritisch untersucht und festgestellt, dass uns „die Solidarität fehlt!“.

Danach bildeten noch drei Jugendbands „The Crossover“ „Musical Sensation“ und die Jungsband „Firestorm“ nach zweieinhalb Stunden Musik den Abschluss.

Da war dann der Platz vor dem Tübinger Tor ordentlich gefüllt mit Zuschauern!

Wir danken Klaus Kupke vom Amt für Schulen, Jugend und Sport für diesen wunderschönen Rahmen und die tolle Gelegenheit für unsere Bands, sich zu präsentieren.

Das Projekt „Du klingst so gut“ wird gefördert von der „Aktion Mensch“

IMG_7321 IMG_7363 IMG_7232 IMG_7273 IMG_7286 IMG_7299

PostHeaderIcon Der Jugendtreff in Walddorfhäslach boomt

IMG_20180315_191835_1

Jeden Donnerstagnachmittag ab 17 Uhr wartet jede Menge Action in der alten Turnhalle. Egal ob Wikingerschach, Kartenspiele, Versteckfangen oder einfach nur gemeinsam Chillen – im Treff ist für alle zwischen 10 und 16 Jahren bei jedem Wetter etwas dabei. Die Kids haben eine DJ-Liste, können kickern, Billard spielen, auf dem Tablet oder Laptop zocken, rumtoben, tanzen und es gibt eine Wunschbox. Das Highlight ist natürlich jedes Mal das große Pizzabestellen!

Der Jugendtreff wird im Auftrag der Gemeinde Walddorfhäslach angeboten und findet immer donnerstags während der Schulzeit von 17 bis 20 Uhr in der Dettenhäuserstr. 55 in Walddorf statt.

IMG_20180201_175410_1 IMG_20180614_191453_1 IMG_20180614_182632_1

PostHeaderIcon St. Loreto reloaded

IMG_4301

Die Fachschule für Soziale Berufe St. Loreto in Schwäbisch Gmünd hatte uns erneut eingeladen:
MENTOR hat auch 2018 den Abschlusstag der Interkulturellen Woche für die angehenden Jugend- und Heimerzieher_innen gestaltet.

Im Vorfeld hatte die Klasse Fragen gesammelt und wir durften antworten: Was ist Rassismus? Wie kann man mit Kindern und Jugendlichen über die Themen Vielfalt und Vorurteile sprechen? Was ist Islamkritik und wann spricht man von Islamfeindlichkeit? Im Dialog, in Gruppendiskussionen und in spielerischen Einheiten wurde miteinander nachgedacht, sich ausgetauscht und dazugelernt.

Das Feedback der engagierten Teilnehmenden: Das Themenfeld ist “spannend” und unser Programm “auf jeden Fall empfehlenswert”.

IMG_4306 IMG_4300 IMG_4304

PostHeaderIcon MENTOR geht in die nächste Runde: Ausbildungsstart 2018

Mentor_innen 2018

Wir freuen uns über den diesjährigen engagierten Zuwachs im Team. Den Rahmen für den Ausbildungsstart bot auch dieses Jahr die Woche der Vielfalt, bei der aktive Mentor_innen ihre laufenden und abgeschlossenen medienpädagogischen Projekte vorstellten. In den Pausen gab es eine große Auswahl an Infomaterial zum Stöbern und Zeit für ein entspanntes Kennenlernen. Gemeinsam mit den sechs angehenden Mentor_innen haben wir an bereits zwei Ausbildungsterminen viele Fragen rund um die Themen Islamfeindlichkeit und, was eigentlich einen guten Workshop ausmacht, gemeinsam erörtert.

Open Space MENTOR MENTOR-Ausbildung 2018 MENTOR - 2. Ausbildungstag

PostHeaderIcon Die Trommelgruppe der Kulturwerkstatt mit SchülerInnen der Kooperationsklasse trommelt an der Eduard Spranger Schule

Am 17.05.2018 eröffnete die Trommelgruppe der Kooperationsklasse das Schulfest an der Eduard-Spranger Schule. Die SchülerInnen zeigten vor versammelter Lehrer- und Schülerschaft was sie drauf haben! Und das war so einiges! Alle freuen sich schon auf den nächsten Auftritt.

PostHeaderIcon Mädchenprojekt “Musaik” – der erste „Stein“ ist gelegt

Am Freitag den 26.04.2018 fand das erste Treffen des Mächenmusikprojekts statt. Die Teilnehmerinnen waren zahlreich erschienen und freuten sich darauf die anderen Projektbands endlich einmal zu Gesicht zu bekommen. Ein Kennenlernspiel verdeutlichte, dass hier zwar sehr unterschiedliche Mädchen zusammengekommen waren, es aber bei vielen Themen auch Überschneidungen gibt. So konnten alle Mädchen auf eine Migrationsgeschichte ihrer Vorfahren zurückschauen. Auf die Frage wer sich schon mal ausgegrenzt, isoliert, oder einfach „anders“ gefühlt hat, hatten auch alle Mädchen ihre individuellen Erfahrungen. Stoff genug, um sich bei weiteren Treffen auszutauschen und die Geschichten in Songtexten auszudrücken. Neben dem Schreiben eigener Songs warten noch weitere tolle Erlebnisse wie Konzertbesuche, Auftritte, Demoaufnahmen und ein Videodreh auf die Mädchen. Bereits diesen Juli können die Mädchen ihr Projekt und erste eigene Songs im Freien Radio Wüste Welle vorstellen. Und zum Ende des ersten Projekttreffens bewiesen die Mädchen dann, dass trotz aller Unterschiede ein rhythmisches Miteinander im Drumcircle durchaus möglich ist.

Musaik1 Musaik2 Musaik3

Das Projekt wird gefördert von der Lechler Stiftung, der Heidehof Stiftung, der Reinhold Beitlich Stiftung und der Stadt Reutlingen.

Unser Modellprojekt MENTOR
MENTOR - Miteinander für Engagement, Toleranz und Respekt
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Eine exzellente Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu entwickeln stellt die projektorientierte Jugendbildungsarbeit dar, wie sie die Kulturwerkstatt Reutlingen beispielhaft in den letzten Jahren entwickelt hat.«
Wolfgang Antes, Jugendstiftung Baden-Württemberg
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden

Gig Kalender
  • 24/06/18 Return, Band der Musikwerkstatt in Reutlingen , Bruderhaus Diakonie
  • 30/06/18 Bands der Musikwerkstatt in Reutlingen , Stadtteilfest am Ententeich
  • 01/07/18 Soulhossas, City in the Galaxy in Reutlingen , Pomologie