PostHeaderIcon Aktuelle Information - Covid-19

Lie­be Teilnehmer*innen, lie­be Eltern!

Ab dem 15. Juni kön­nen wir wie­der mit den Bands der Musikwerkstatt arbei­ten. Auf­grund der aktu­el­len Ver­ord­nung teil­wei­se noch nicht ganz wie gewohnt, aber den­noch gehts einen gro­ßen Schritt vor­an.

Auch der offe­ne Medi­en­treff »just for kids« der Com­pu­ter- und Medi­en­werk­statt star­tet ab dem 16. Juni wie­der.

Wir freu­en uns Euch wie­der zu sehen!

Lie­be Grü­ße vom Kulturwerkstatt-Team

PostHeaderIcon Willkommen in der Kulturwerkstatt

Die Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen arbei­tet gemein­nüt­zig und befin­det sich im Haus der Jugend im Her­zen von Reut­lin­gen. Wir wer­den von der Stadt Reut­lin­gen, dem Land­kreis Reut­lin­gen und vie­len wei­te­ren Zuschuss­ge­bern geför­dert. Vie­len Dank dafür!

Unse­re Ein­rich­tung steht für krea­ti­ve Jugend­kul­tur­ar­beit, Jugend­hil­fe und Jugend­so­zi­al­ar­beit in und um Reut­lin­gen. Wir bie­ten in den Berei­chen Musik, Com­pu­ter und Medi­en inno­va­ti­ve Pro­jek­te, viel­fäl­ti­ge Schul­ko­ope­ra­tio­nen und inter­es­san­te Ange­bo­te für Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­se­ne mit und ohne Behin­de­rung an.

Wir wün­schen viel Spaß bei Ihrem Besuch auf unse­ren Sei­ten und bedan­ken uns ganz herz­lich für Ihr Inter­es­se an unse­rer Arbeit.

PostHeaderIcon Rein theoretisch…?

Dr. Marc Coester 1. Vorstand

Prof. Dr. Marc Coes­ter
Vor­stands­vor­sit­zen­der
Kulturwerkstatt e.V.

War­um machen wir eigent­lich, was wir machen? Kon­kre­ter: war­um bie­tet die Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen seit 1984 in den Berei­chen Musik, Com­pu­ter und Medi­en Pro­jek­te im Rah­men einer Jugend­kul­tur­ar­beit, Jugend­hil­fe und Jugend­so­zi­al­ar­beit an? Die Fra­ge erscheint auf den ers­ten Blick unnö­tig, da Arbeit, die sozi­al ist, d.h. ihren Dienst an der Gesell­schaft tut, per se immer rich­tig und wich­tig erscheint. Auf den zwei­ten Blick steckt dahin­ter aller­dings der Anspruch, dass eine Unter­neh­mung, mög­lichst bevor die­se beginnt, ihre theo­re­ti­schen Grund­la­gen ken­nen soll­te. Theo­rien bil­den die Vor­aus­set­zun­gen für prak­ti­sches Han­deln, sind gleich­zei­tig aller­dings nicht unab­hän­gig von der Pra­xis zu sehen. Es soll­te also ein dia­lek­ti­sches, wech­sel­sei­ti­ges, wert­schät­zen­des und ergän­zen­des Ver­hält­nis von Theo­rie und Pra­xis bestehen, was aller­dings in der Lebens­wirk­lich­keit von Praktiker/innen und Theoretiker/innen bzw. Wissenschaftler/innen häu­fig miss­ach­tet wird. Zu groß erschei­nen die Rea­li­tä­ten und Grä­ben zwi­schen bei­den Wel­ten, was im fol­gen­den Aus­spruch poin­tiert dar­ge­stellt wird: Theo­rie ist, wenn jeder alles weiß, aber nichts funk­tio­niert - Pra­xis ist, wenn alles funk­tio­niert und kei­ner weiß war­um. Dar­in schwin­gen die Kli­schees der ver­kopf­ten, rea­li­täts-, lebens­fer­nen und über­heb­li­chen Wis­sen­schaft sowie einer igno­ran­ten, ein­di­men­sio­na­len und nai­ven Pra­xis kräf­tig mit. Gleich­zei­tig wird deut­lich, dass eine Spal­tung und Abkap­se­lung von Theo­rie und Pra­xis am Ende nicht nur nicht befrie­di­gend erscheint, son­dern auch zum Schei­tern ver­ur­teilt ist.

»Wei­ter lesen

PostHeaderIcon Das Projekt »Zwischentöne« On Air

Am Frei­tag, den 19. Juni 2020 hieß es: On Air im Frei­en Radio Wüs­te Wel­le Tübin­gen. Ein­ge­la­den waren Musiker*innen aus den fünf Bands des Pro­jekts »Zwi­schen­tö­ne« der Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen. Von 11 bis 12 Uhr rede­ten wir mit Mat­zel Xan­der über Aktio­nen, die im zwei­jäh­ri­gen Pro­jekt lie­fen, und über die musi­ka­lisch-päd­ago­gi­sche Arbeit wäh­rend des Lock­downs in der Coro­na­kri­se. Auch wenn nicht alle fünf Bands mit ihren Musiker*innen ver­tre­ten waren, gab es doch einen schö­nen Ein­blick in die Grup­pen und natür­lich wur­den ein paar Stü­cke aus gemein­sam pro­du­zier­ten CD-Sam­pler im Radio gespielt.

Wir bedan­ken uns herz­lich bei Mat­zel für die Ein­la­dung und kom­men ger­ne wie­der.

Ihr könnt die Sen­dung hier bei uns nach­hö­ren

Das Pro­jekt »Zwi­schen­tö­ne« wird geför­dert von der Akti­on Mensch.

PostHeaderIcon Weekend-Webinar: Engagiert für Vielfalt!

Du kommst aus Reut­lin­gen und Umge­bung & bist zwi­schen 18 und 27 Jah­ren alt? Du möch­test dich für eine viel­fäl­ti­ge Gesell­schaft ein­set­zen und gegen Dis­kri­mi­nie­rung enga­gie­ren? Weißt aber nicht wie? Dann bist du genau rich­tig bei Team KuBu!

Wir bilden dich aus!
Werde aktiv gegen Diskriminierung!

  • WANN: Samstag, den 20.06.2020 & Sonntag, den 21.06.2020

  • WAS: Ausbildung zur Multiplikator*in

  • WIE: Intensiv-Webinar an einem Wochenende

  • WO: online

Du möchtest mitmachen? Bewirb dich jetzt!

Gemein­sam mit einem erfah­re­nen Team lernst du, wie man Fach­kräf­te und Besucher*innen von Bil­dungs­ein­rich­tun­gen für eine dis­kri­mi­nie­rungs­kri­ti­sche Per­spek­ti­ve sen­si­bi­li­sie­ren kann.

Wir infor­mie­ren dich ger­ne über das Pro­jekt und geben einen Über­blick über die Inhal­te der Aus­bil­dung. Schreib uns ein­fach unter: f.list@kulturwerkstatt.de

„Team Kun­ter­bunt – Enga­giert für Viel­falt“ ist ein Pro­jekt der Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen. Das Pro­jekt setzt sich für eine viel­fäl­ti­ge Gesell­schaft und gegen Dis­kri­mi­nie­rung ein.

Geför­dert wird das Pro­jekt von der Stadt Reut­lin­gen und der Part­ner­schaft für Demo­kra­tie Reut­lin­gen.

PostHeaderIcon Tschüss Corona - Song von Brennwert

„Tschüss Coro­na“

Vocals aus dem Tele­fon: Auch in der „Coro­na­zeit“ sind wir von der Kulturwerkstatt e.V. Reut­lin­gen aktiv. Die Bands kön­nen sich nicht mehr tref­fen, dafür wer­den wöchent­li­che Tele­fon­kon­fe­ren­zen orga­ni­siert. Am Bei­spiel unse­rer lang­jäh­ri­gen Band „Brenn­wert“ wird gezeigt wie es geht krea­tiv zu sein, ohne im sel­ben Raum zu sit­zen. Das den All­tag bestim­men­de The­ma wur­de im Song ›Tschüss, Coro­na‹ behan­delt. Getex­tet wur­de zusam­men an einem gemein­sa­men Online-Doku­ment und die Stim­men der Musiker*innen kamen aus dem Tele­fon. Als Sprach­nach­richt und über Sky­pe wur­den die Ver­se und Refrains ein­ge­sun­gen. Die Musik wur­de vom Band­an­lei­ter am PC mit Key­board (Ben­ja­min Stroh­mai­er) und E-Gitar­re (Bernd Stroh­mai­er) vor­pro­du­ziert. Auch wenn es allen viel Spaß gemacht hat- es ist an der Zeit, dass end­lich wie­der Nor­ma­li­tät ein­kehrt und zusam­men geprobt wer­den kann. Aber nun erst mal viel Ver­gnü­gen beim Hören!

PostHeaderIcon Interview

Am 8. Mai 2020 sprach Jür­gen Spieß mit Big­gi Neu­ge­bau­er von der Kulturwerkstatt e.V. über die aktu­el­le Lage der Ein­rich­tung.

Hier könnt ihr den Arti­kel vom GEA lesen

PostHeaderIcon Viel Solidarität

In den letz­ten Tagen und Wochen hat­ten wir viel Kon­takt mit unse­ren Koope­ra­ti­ons­part­ner*innen und mit den Eltern unse­rer Teilnehmer*innen. Es wur­de bespro­chen, ob und wie es in der Zeit des Shut­downs alter­na­ti­ve online-Ange­bo­te gibt. Wo dies nicht mög­lich war, wur­de in Aus­sicht gestellt, Ter­mi­ne nach­zu­ho­len und durch attrak­ti­ve Son­der­ak­tio­nen, wie z.B. Songre­cord­ing einen Aus­gleich zu schaf­fen.
Wir sind auf gro­ßes Ver­ständ­nis gesto­ßen und alle freu­ten sich über unse­re Bemü­hun­gen.
Für die meis­ten ist es auch selbst­ver­ständ­lich, die lau­fen­den Bei­trä­ge zu zah­len, da erfah­ren wir ech­te Wert­schät­zung und Soli­da­ri­tät. Vie­len Dank dafür!
Im Moment sieht es so aus, als hät­ten wir die längs­te Durst­stre­cke hin­ter uns. Wir sind dabei zu klä­ren, wann es ein ech­tes Wie­der­se­hen geben kann. Dar­auf freu­en wir uns sehr.
Wir sagen mal bis bald, und bleibt zuver­sicht­lich!

MEDIENTREFF: JUST FOR KIDS
Offener Medientreff: just for kids
Mädchenmusikprojekt
Musaik
Partnerstimmen
»Die Kulturwerkstatt e.V. nimmt hier in Reutlingen einen sehr wichtigen Platz ein und ist aus der Reutlinger »Medienlandschaft« nicht mehr wegzudenken.«
Eva M. Malzon, Rektorin Hermann-Kurz-Schule
Suche
Kontakt

Kulturwerkstatt e.V.

Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Tel.: 07121-334071
Fax: 07121-370829
E-Mail senden

Gig Kalender
  • Abgesagt wegen COVID-19 19/07/20 Bands der Musikwerkstatt in Reutlingen , Talent im Park - Pomologie Reutlingen